Du bist fad! – Gedankensplitter

Josef stellte.
Teewasser zu.
Im Fernsehen liefen.
Die Nachrichten…
Er dachte.
An den Nachmittag.
In der Arbeit.
Versammlung.
Im großen Saal.
Der Chef hatte.
Gute Neuigkeiten.
Ein toller…
Geschäftsabschluss.
Sicherte der Firma.
Viele Aufträge…
Jeder bekam.
Ein Glas Sekt.
In die Hand.
Gedrückt.
Stoßen wir an.
Auf diesen Erfolg.
Der Chef.
Hatte gestrahlt.
Sein Gesicht.
Gerötet.
So gut gelaunt.
Hatte man ihn.
Lange nicht.
Gesehen.
Die Gläser klirrten…
Er selber hatte.
Versucht.
Zu lächeln.
Aber es gelang.
Nicht.
So richtig…
Während die anderen.
Tranken.
Stellte er.
Sein Glas weg…

Du bist fad!
Beklagte sich Ilse.
Sie hatte ihn.
Beobachtet.
Wenigstens heute.
Könntest du.
Mitfeiern!
Wütend.
Hatte er sie.
Angeblickt.
Eigentlich wollte er.
Sie.
Anfauchen.
Doch…
Er drehte sich.
Nur weg.
Wortlos.
Diese dumme Frau.
Hatte.
Keine Ahnung.
Also sinnlos.
Sich aufzuregen.
Aber…
Er ärgerte sich.
Trotzdem.
Saufen…
War modern.
Wer wusste das.
Besser…
Als er selber?

Josef trank.
Kamillentee.
Entspannt.
Er war.
Alkoholiker.
Vor zwei Jahren.
Hatte er.
Einen Entzug gemacht.
Es war.
Die Hölle.
Gewesen.
Seither war er.
Trocken.
Das hieß aber auch.
Abstinenz.
Auf Lebenszeit.
Nicht…
Einen Schluck Sekt.
In der Arbeit.
Keine Halbe Bier.
Alkoholfrei.
Alles hätte.
Einen Rückfall.
Bewirkt.
Und die Hölle…
Sie hätte begonnen.
Von vorn…
Der Chef.
Er wusste davon.
Er hatte.
Verständnis gezeigt.
Damals.
Aber von den Kollegen.
Brauchte das.
Niemand zu wissen…

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.