Ein Geschenk… – Gedankensplitter

Oskar setzte sich.
An den Tisch.
Griff.
Nach der Speisekarte.
Er summte.
Ein Lied.
Gleich würde.
Der Anwalt kommen.
Oskar hatte ihn.
Eingeladen.
War durchaus gut.
Gelaufen heute.
Er war zufrieden…
Kurz rief er sich.
Seinen Auftritt.
Vor Gericht.
In Erinnerung…
Das Auto…
Es war ein Geschenk.
Helga…
Frau Fischer.
Wollte mich.
Zum Geburtstag.
Überraschen.
Wie sie sagte…

Er hatte sich.
Geräuspert.
Ich hatte mich.
Sehr gefreut.
Frau Fischer.
Reichte mir.
Die Autoschlüssel.
Der gehört.
Jetzt dir!
Hatte sie gerufen.
Vor allen Leuten!
Wir machten.
Eine Spritztour.
Um den See…
Herrlich…

Nach der Aussage.
Hatte er Helga.
Ins Gesicht geblickt.
Wut.
Hass.
Nein.
Verliebt.
War sie nicht mehr.
In ihn.
Und sie hatte.
Wohl gemeint.
Dass er sie.
Heiraten würde…
Tja…
Ein paar Wochen.
Hatte er.
Daran gedacht.
Aber Helga…
Sie war zehn Jahre.
Älter.
Als er…
Er hatte sich.
Nichts.
Verbauen wollen…
Und kurz darauf.
Hatte er.
Silvia getroffen.
Da hatte er.
Den Gedanken.
Endgültig verworfen…

Oskar stieß.
Mit dem Anwalt an.
Die Gläser klirrten…
Das teure Auto.
Musste er.
Nicht zurückgeben.
Die Richterin.
Hatte.
Keine Wahl gehabt.
Helga war.
Hinausgelaufen.
Wortlos…
Nachher würde er.
Silvia treffen.
Ein schöner Abend.
Im Theater.
Alles geplant.
Schuldig.
Fühlte er sich.
Nicht.
Kein bisschen.
Versprochen hatte er.
Helga nichts.
Und ihr Vermögen.
Hatte.
Eine große Rolle.
Gespielt.
Dass er.
Die Beziehung.
Mit ihr.
Begonnen hatte…
Sie würde hinwegkommen.
Über die Sache…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.