Unverzichtbar… – Gedankensplitter

Daniel schloss ab.
Musste.
Gegen.
01:00 Uhr früh sein…
Er war.
Nicht müde.
Kurz.
Hatte er.
Überlegt.
Noch.
Ein Lokal aufzusuchen…
Aber dann…
Ließ er es.
Bleiben.
Er wollte.
Alleine sein.
Mit seinen Gedanken…
Gestern Abend.
Die erste Aufführung.
Ohne Mathias.
Er, Daniel.
Hatte ihn rausgeworfen.
Persönlich.
Am Tag zuvor…
Mathias.
Hatte ihn.
Anblickt.
Mit offenem Mund.
Dann.
Hatte er gelacht…
Ihr werdet.
Schon sehen.
Wo ihr bleibt.
Ohne mich.
Provinz!
Nichts anderes…
Er, Daniel.
Hatte ihm.
Die Tür gewiesen.
Wortlos.
Ach so ist das.
Eine Intrige…

Mathias.
Hatte sich.
In Pose geworfen.
Na dann…
Wo anders.
Weiß man mich..
Zu schätzen…
Bestimmt…
Die Aufführung am Abend.
Sehr okay.
Eine Menge Zuseher.
Schon aus Neugierde.
Der Abgang.
Von Mathias.
Hatte die Runde.
Gemacht.
Aber…
Viel Applaus…
Man konnte.
Zufrieden sein.
Kartenvorbestellungen.
Für.
Den ganzen Monat.
Das zum Thema.
Dass Mathias.
Unverzichtbar wäre.
Das dachte nämlich.
Nur der…

Eine kleine Theatergruppe.
Waren sie.
Alle.
Mit bürgerlichen Berufen.
Und Mathias.
War der Star.
Ein Talent.
Fraglos.
Aber…
Voller Allüren.
Eingebildet.
Schwänzte Proben.
Hielt sich.
Für etwas Besseres.
Sicher.
Wenn er spielte.
War er exzellent.
Meistens.
Aber…
Es konnte nicht.
So weitergehen.
Mathias.
Wollte.
Eine Sonderstellung.
Und die.
Bekam er nicht.
Alle!
Zogen.
An einem Strang!
Gestern Abend.
Hatte.
Die Zukunft begonnen.
Für die Truppe.
Ohne Mathias…

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.