Keine Chance – Gedankensplitter

Nina.
Öffnete den Brief.
Hektisch.
Zerriss.
Den Umschlag.
Dabei.
Ein wenig…
Ihre Hände.
Zitterten.
Als sie.
Den Text.
Zu lesen.
Begann…
Wir bedauern…
Andere Bewerberin…
Alles Gute.
Für Ihre Zukunft…

Ninas Gesicht.
Verkrampfte…
Wieder nichts…
Und eigentlich.
Hätte sie es.
Wissen müssen.
Zusagen.
Gab es immer.
Telefonisch.
Aber…
Sie hatte halt.
Gehofft.
Bis zuletzt…
Wohl…
Zu viele Bewerbungen.
Es gab Jüngere.
Flexiblere.
Und Billigere…

Nina.
Zerknüllte.
Das Schreiben.
Warf es weg.
Daheim.
Zum Altpapier.
Das spielte jetzt.
Auch.
Keine Rolle mehr.
Wieder.
Weiter fretten…
Jeden Cent umdrehen.
Und hoffen.
Dass es.
Klappte.
Doch einmal…
Aber…
Es wurde.
Nicht leichter…
Je länger sie.
Daheim war…
Sie wusste es…
Nina wärmte.
Ein Fertiggericht.
Manchmal.
Da stellte sie sich.
Die Frage.
Wie sie.
Edgar.
Verlassen.
Hatte können.
Obwohl sie.
Arbeitslos war.
In einer Beziehung.
Wäre es leichter…
Oder?

Aber immer.
Verwarf sie.
Den Gedanken.
Wieder.
Schnell.
Mit Edgar.
Hatte es.
Nicht mehr.
Gepasst.
Und wahrscheinlich.
Würde er ihr.
Nur.
Vorwürfe machen.
Warum sie ihm.
Noch immer.
Auf der Tasche.
Lag…
So war Edgar.
Das.
Zur vermeintlichen.
Sicherheit…
Aber bisweilen.
Fragte sie sich doch.
Ob sie noch einmal.
Einen Job.
Ergattern würde…
Könnte…
Oder hatte sie?
Keine Chance mehr?
Sie wusste es.
Nicht…

Vivienne/Gedankensplitter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.