Reinen Tisch – Gedankensplitter

So schweigsam?
Hubert schreckte hoch.
Georg.
Sah ihn.
Alles okay?
Hubert nickte.
Schon okay.
Ich bin müde.

Er lächelte gequält.
Ein langer Arbeitstag…
Georg.
Ging weiter.
Hubert.
Betrachtete.
Sein Bier…
Natürlich.
Wusste der es.
Alle.
Wussten es.
Oder?
Die Sache.
Hatte sich.
Herumgesprochen…
Er dachte.
An Selina…
Besser.
Wenn er sie.
Eine Weile nicht sah.
Indifferente Gefühle.
Wut.
Ablehnung.
Oder auch.
Überraschung?
Nein.
Er hatte nicht.
Damit gerechnet.
Weiß Gott.
Selina.
Sie hatte ihm.
So viel bedeutet…

Hubert zahlte.
An Ingrid.
Seine Ex.
Dachte er.
Nicht mehr.
Trotz allem.
Aber mit ihr.
Hatte alles.
Angefangen…
All die Streitereien.
Ingrid.
War zickig.
Launisch…
Und immer.
Wenn der Haussegen.
Besonders.
Schief gehangen hatte.
Hatte er sich.
Ausgeweint.
Bei Selina.
Sie hatte zugehört.
Voller Verständnis.
Klug.
Liebevoll.
Und er…
Hatte sich verliebt.
Total…

Reinen Tisch.
Wollte Hubert machen.
Erst trennen.
Von Ingrid.
Die ihn beschimpfte!
Dann Selina.
Seine Liebe gestehen.
Und.
Er war sich.
Sicher gewesen.
Sie fühlte dasselbe!
Ein Irrtum.
Selina.
Hatte .
Den Kopf geschüttelt.
Tut mir Leid…
Ich bin nicht verliebt.
Ich bin dir.
Eine Freundin.
Nicht mehr…
Die werde ich.
Dir auch gerne sein.
Weiter…
Ein Schlag.
Ins Gesicht.
Sehr hart.
Sehr tief…
Wegen Ingrid.
Änderte sich nichts.
Das war.
Nötig gewesen.
Die Sache.
Mit Selina aber.
Tat ihm weh.
Einfach nur weh…

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.