Urlaubstag – Gedankensplitter

Meine Orchidee.
Sie verblüht.
Schön langsam…
Seit Juli.
Verwöhnte sie mich.
Mit.
Unzähligen Blüten…
Purpurne Streifen…
Wunderschön…
Aber der Zenit.
Hat sich geneigt…
Nun…
Oktober.
Ist es geworden…
Ein freier Tag.
Ein großer Einkauf.
Sonne.
Am Vormittag.
Herbstlich…
Wenig Nebel…
Das muss man genießen…
Jetzt.
Ist der Himmel.
Zugezogen.
Wolken…
Ich liege da.
Lasse.
Die Seele baumeln.
Ein wenig.
Wann.
Hat man schon.
Zeit dazu.
Sonst…
Der Alltag…
Hält einen.
Auf Trab…

Endlich.
Ist mein Husten besser…
Seit zwei Wochen.
Eine Verkühlung.
Mal besser.
Mal schlechter.
Nie richtig arg.
Aber…
Lästig…
Einige Tage.
Beherrschte mich.
Der Schnupfen.
Zuletzt.
Dominierte.
Der Husten.
Aber merkwürdig…
Am Urlaubstag…
Ist er.
Fast verschwunden…
Woran das wohl?
Liegen mag?
Ein Halstuch.
Trotzdem.
Mein ständiger Begleiter.
Die Zeit.
Ist wieder da.
Wie letztes Jahr.
Mein Hals.
Mein Kehlkopf…
Empfindlich.
Seit einigen Jahren.
Schon.

Soll mir das?
Nicht auch?
Etwas sagen?
Aber…
Ich möchte nicht.
Nachdenken drüber.
Schließe.
Das Fenster.
Es zog schon.
Kühl herein…
Ein paar.
Welke Blüten.
Zupfe ich.
Von der Orchidee.
Als ich.
Sie gieße.
Alles vergeht…
Auch.
Der schönste Sommer.
Und wenn er.
Verregnet war.
Wie der heurige…
Dann jammern manche.
Dabei heißt es nur.
Aus allem.
Das Beste.
Zu machen…
Wozu?
Gibt es?
Regenschirme?
Bunt.
Wie das Leben…

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.