Lange nicht gesehen… – Gedankensplitter

Weihnachtsdekoration.
Leuchtet über der Stadt.
Ein rundlicher Engel.
Verspielt neben Kugeln.
Sieht süß aus…
Weihnacht.
Macht sich breit.
In der Stadt.
Oder das.
Was uns verkauft werden soll…
Als Weihnacht…
Schaufenster.
Verziert und geschmückt…
Ich stehe.
An der Straßenbahnhaltestelle.
Beobachte dies.
Mustere das.
Die Leute.
Hasten durch die Straßen.
Auch ich selber.
War einkaufen.
Gerade.
Ein paar Kleinigkeiten.
Nicht mehr.
In ein paar Tagen.
Weihnachtsfeier.
Mit den Kollegen…
Eine Etappe.
Von vielen.
Auf dem Weg.
Zu Weihnachten…
Die Straßenbahn.
Fährt ein.
Ich reiße mich los.
Von den Eindrücken.
Steige ein…

Ich sitze.
Neben zwei Teenagern.
Sie träumen.
Auslandsreise.
Von Jobs finanziert.
Neben der Schule…
Ahnungslos…
Geht mir.
Durch den Kopf.
Ich spüre einen Blick.
Sehe nach vorne…
Eine Frau.
Und ich weiß.
Ich kenne sie.
Eine Kollegin.
Von früher…
Da schau her!
Dann wende ich mich ab.
Nein.
Ich überschlage mich nicht.
Vor Begeisterung.
Und sie…
Ja auch nicht…

Ich ertappe mich.
Ab und zu.
Werfe ich ihr.
Einen Blick zu.
Ein wenig neugierig.
Ich gebe es zu.
Und sie.
Dreht sich auch.
Nach mir.
Auf ihrem Sitz.
Ab und zu…
Mir fällt wieder ein.
Manches.
Ob sie mich?
Gleich erkannte?
So blond?
Ich grinse.
Meine Haare.
Viel zu lang.
Sie stehen mir.
Zu Berge.
Was sie sich?
Wohl denkt?
Egal.
Wir alle.
Verändern uns.
Wir alle.
Altern.
Sie genauso…
Ich drücke.
Den Halteknopf.
Aber eines bleibt.
Ich heuchle nicht.
Ich mache nicht.
Auf alte Zeiten.
Lange nicht gesehen?
Mag sein.
Aber.
Man muss nicht alles…
Auffrischen…
Ganz bestimmt nicht!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.