Fenster der Erinnerung – Gedankensplitter

Noch ein wenig einkaufen.
Nach der Arbeit.
Und schon…
Dämmert es.
Winterzeit!
Richtig.
Ein traumhafter Abend.
Geht über.
In eine klare Nacht.
Fast…
Könnte man meinen.
Es wird Frühling.
Aber…
Der Winter.
Er breitet sich aus.
Wer weiß…
Wann es schon wieder schneit!
Die Nächte.
Eiskalt.
Daheim.
Eine Tasse Kaffee.
Wärmt mich wieder.
Während ich.
Gedanken nachhänge…
Springt die Katze.
Auf die Couch.
Tritt sich ein Nest.
Legt sich nieder…
Um zu schlafen…

Ich gähne verhalten.
Gedankenflut.
Eine Woche.
Mit Überraschungen.
Aber…
Man weiß nie.
Wofür es nicht gut ist…
Ein Schaumbad.
Ich versinke darin.
Was habe ich mich!
Nicht darauf gefreut!
Ich träume.
Dennoch.
Ein paar Dissonanzen.
Drängen sich.
Vor mein inneres Auge.
Ich kann sie nicht.
Wegschieben…
Man muss leben.
Mit den Wolken.
Auch an Sommertagen.
Sind sie da.
Bisweilen…
Ich fühle mich fitter.
Als noch vor einem Jahr.
Ein paar Übungen.
Jeden Tag.
Ein wenig Nordic Walking.
Mein Kreuz.
Es hat sich gebessert.
Aber alt…
Werde ich trotzdem…
Ich lache.
Sportlich.
War ich nie.
Aber doch agiler.
Als die letzten Jahre…
Plötzlich.
Verliert sich mein Blick in der Ferne…

Erinnerungen.
Sie sind wie Fenster.
Die aufgehen.
Unvermittelt.
Blickt man zurück.
Und ab und zu.
Sieht man klarer.
Ganz plötzlich.
Ein Licht.
Geht einem auf.
Manchmal.
Da möchte ich.
Diese Fenster schließen.
Zuschlagen.
Aber…
Ich kann nicht.
Szenen laufen ab.
In meinem Inneren.
Noch einmal.
Und ich stehe daneben.
Und sehe zu…
Ich habe sie abgebrochen.
Die Brücken hinter mir.
Niemand von damals.
Dringt mehr zu mir.
Aber durch diese Fenster.
Kommen sie zurück.
In mein Leben.
Ich kann es nicht ändern…
Langsam.
Steige ich.
Aus der Badewanne.
Überall bedeckt von Schaum.
Ich trockne mich ab.
Als wischte ich sie ab.
Die Erinnerungen…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.