Die Geldbörse… – Gedankensplitter

Irene.
Goss den Tee auf.
In der Glaskanne…
Das kochende Wasser.
Verfärbte sich.
Bräunlich grün…
Sie lächelte.
Hüllte sich ein.
In die Strickjacke.
Legte sich hin…
Was für ein Tag!
Dachte sie!
Aber alles…
Halb so wild.
Aber alles…
Nicht schlimm…
Nächste Woche.
Beim Hautarzt.
Ein kleiner Eingriff.
Das Muttermal.
Herausoperiert.
Ihr würde dann.
Leichter sein.
Sehr viel leichter…
Vor allem.
Mit dem Befund…
Irene.
Griff nach der Handtasche.
Die Geldbörse.
Fast neu…
Sie strich.
Über das Leder.
Und wie leicht.
War ihr erst deshalb…

Heute Vormittag.
War sie.
Beim Hautarzt gewesen.
Bei der Ordinationshilfe…
Sie hatte die E-Card geholt.
Aus der Geldbörse.
Dann .
Hatte sie.
Im Wartezimmer.
Platz genommen.
Grübelnd.
Das Muttermal.
Auf der linken Schulter.
Es wuchs.
Langsam.
Stetig.
Sie hatte Angst.
Ein Bekannter.
Er war.
An Hautkrebs gestorben…
Sie dachte nicht mehr.
An die Geldbörse.
Als der Arzt.
Sie aufrief…
Zitterte sie.
Ein bisschen…

Wieder in der Firma.
Die Geldtasche!
Sie war nicht da!
Nirgends.
Geld.
Kreditkarte.
Alles…
Sie weinte.
Sie weinte vor Wut.
Immer sie!
Wo?
Hatte sie die Geldbörse?
Verloren?
In der Bäckerei?
Wo sie in der Früh?
Den Imbiss gekauft hatte?
In der Firma?
Beim Cola-Automaten?
Das Handy läutete.
Die Ordinationshilfe.
Des Hautarztes.
Ihre Geldbörse.
Liegt bei uns in der Praxis…
Irene.
Sie weinte wieder.
Vor Erleichterung.
Sie holte sie ab.
Nichts fehlte.
Gar nichts.
Die Ordinationshilfe.
Hatte sie gleich.
Sicher gestellt.
Als sie ihr.
Aufgefallen war…
Ein Schluck vom Tee.
Irene.
Lehnte sich zurück.
Unbezahlbar.
Solche Momente…
Einfach unbezahlbar…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.