Nie mehr Sommer… – Gedankensplitter

Felix stand am Balkon.
Blickte kurz hinaus.
In die laue Sommernacht.
Der Wind.
Spielte mit seinen Haaren.
Sein Blick.
Tieftraurig.
Seine Lippen.
Zusammengepresst.
Heute.
Der 30. Juni.
Heute.
Vor einem Jahr.
Da starb Klara.
Seine Klara.
Und wenn er sich erinnerte.
Heuer.
Hatten sie heiraten wollen…
Zu Klaras Geburtstag.
Am 11. November.
Da hatte er ihr.
Einen Antrag gemacht.
Tränen.
Glück.
Wenn das Haus fertig ist.
Dann heiraten wir.
Er sah sie vor sich.
Wieder.
Ihre leuchtenden Augen.
Ihre Freude.
Ihre ganze Liebe.

Klara.
War ein wenig blass gewesen.
Hatte abgenommen.
Der Stress.
In der Arbeit.
Hatte sie ihn beruhigt.
Die Krankheit.
Sie brach aus.
Nach Neujahr.
Akute lymphatische Leukämie.
Keine Chance.
Sie wussten es.
Von Anfang an…
Er, Felix.
Hatte nicht begriffen.
Was da passierte.
Was sein Leben zerstörte…
Klara verfiel rasch.
Qualvolles Siechtum.
In den letzten Wochen.
In denen.
Das Leben.
Stück für Stück.
Aus ihrem Körper wich.
Sie konnte nicht mehr reden.
Starb in seinen Armen.
Dienstagmorgen…
Er weinte nicht.
Nein.
Er konnte nicht…

Es gab.
Keinen Sommer mehr.
Für ihn.
Seither.
Das Haus.
Wurde fertig.
Er arbeitete nur mehr.
In der Firma.
Und daheim.
Pflanzte Geranien.
Und Fuchsien.
Auf dem Balkon.
Und an den Fenstern.
Ein paar Obstbäume.
Ein hübscher Gemüsegarten.
Wie Klara es gewollt hatte.
Und als er dastand.
Und alles betrachtete.
Brach er in Tränen aus.
Er wollte sterben.
In diesem Moment.
Sterben.
Und bei Klara sein…
Jetzt lebte er allein.
In dem Haus.
Innerlich leer.
Selbstmordgedanken.
Immer wieder…
Aber seine Eltern…
Er war das einzige Kind.
Auch wenn ihn nichts hielt…
Er konnte es nicht tun.
Er goss die Geranien.
Ging zurück.
Ins Schlafzimmer.
Schloss die Tür.
So vieles.
Machte er mechanisch.
Fiel ihm auf.
Er funktionierte nur mehr.
Seit Klaras Tod.
Er, Felix.
In einem Leben ohne Sommer…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.