Geburtstag – Gedankensplitter

Post!
Fast jeden Tag!
Grüße.
Gutscheine.
Ermäßigungen…
Nicht schlecht!
Denke ich mir.
Das versüßt mir.
Den Geburtstag.
Gern.
Würde ich ihn vergessen.
Aber leider.
Die Familie…!
Mein Bruder.
Was wünscht du dir?
Sag schon!
Selbst.
Wenn ich ihn vergessen würde.
Meinen Geburtstag.
Die anderen.
Sie würden ihn.
Nie vergessen…
Also reinbeißen.
In den sauren Apfel.
Und feststellen.
Dass er eine Torte ist.
Die gut schmeckt.
Sehr gut sogar…

Geburtstag.
Früher.
Da nahm ich ihn gelassener.
Den Geburtstag.
Nicht.
Dass er mich bedrückt.
Wirklich…
Aber Altern…
Midlifecrisis…
Würzmittel.
Die mir nicht behagen.
Genau genommen.
Behagen sie niemandem…
Welche Torte?
Wird es wohl heuer geben?
Frage ich mich.
Natürlich.
Ich schätze es.
Verwöhnt zu werden.
Wer nicht?
Aber als Frau.
Da altert man noch weniger gern.
Ein Mann.
Wird interessant.
Mit grauen Schläfen.
Robert Downey jr.
Ein Hollywoodstar.
So alt wie ich.
Wird jetzt Vater.
Noch einmal.
Ich muss lachen…
Als Frau.
Wird man nicht mehr schwanger.
In unserem Alter…

Geburtstag.
Also freue ich mich.
Auf Grünpflanzen.
Auf Orchideen.
Wie die letzten Jahre.
Eine Orchidee.
Sie blüht gerade.
Traumhaft.
So schön.
Dass sogar die Katze.
Appetit bekommt.
Das Mistviech.
Es kennt keinen Genierer…!
Aber sogar die Sonne.
Sie kehrt zurück.
Fast.
Zu meinen Ehren.
Und.
Was?
Kann man sich schon mehr wünschen?
Ein Häferl Kaffee.
Und die leise Bitterkeit.
Wird weggespült.
Versüßt.
Im goldbraunem Nektar…
Ich lächle.
Kein Grund.
Trübsal zu blasen…
Kein Grund…

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.