Der Sommer ist vorbei – Gedankensplitter

Regen.
Graue Wolken.
Und das.
Ende Juni.
Denkt sie sich.
Sie staubt die Vitrine ab.
Dann trägt sie den Müll hinunter.
Ein Tässchen Kaffee…
Es geht ihr gut.
Denkt sie sich.
Wirklich gut.
Die Scheidung.
Ausgestanden.
Die Wohnung.
Hat sie behalten.
Und er…
Sie lacht!
Am anderen Ende der Stadt.
Fast.
Dort.
Wo sie nie hinkommt…!
Beinahe so gut.
Als würde er auf dem Mond leben…
Die letzten drei Jahre.
Kein Honiglecken.
Manchmal.
Da wurde er handgreiflich…

Keine Kinder!
Gott sei Dank!
Das fehlte ihr gerade noch.
Endlich wieder.
Sie selbst sein.
Endlich wieder.
Tun und lassen.
Was sie wollte.
Keine Pflichten!
Kein grober Mann…
Nein.
Sie schüttelt den Kopf.
Energisch.
Eine neue Beziehung?
Nein danke!
Womöglich mit einem alten Lackel.
Für einen.
In ihrem Alter.
Ist sie doch viel zu alt…
Meinte doch ihr Chef.
Süffisant…
Idiot!
Nein.
So oder so.
Das tut sie sich nicht an.
Nicht mehr.
Von ihrem Geld.
Lebt keiner mehr.
Und außerdem.
Räumt sie nur mehr.
Ihren Dreck weg!

Noch eine Tasse Kaffee.
Sie genießt es.
Tut nur mehr.
Was sie will.
Sagt sie sich.
Ein Traum.
Und mit dem Geld.
Kommt sie schon zurecht.
Auto.
Muss sie ja keines zahlen…!
Nachher.
Trifft sie ein paar Leute.
Nettes Geplauder.
Am Abend.
Und ganz ehrlich.
Exzessives Nachtleben.
Das braucht sie nicht.
Sie.
Muss sich nichts mehr beweisen.
Kein bisschen.
Da geht es um Freundschaft.
Um Ehrlichkeit.
Um gemeinsames Lachen.
Sie weiß.
Was sie will.
Und was nicht…
Der Sommer ist vorbei.
Wirklich.
Aber…
Der Herbst bringt bunte Früchte…

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.