Es ist aus… – Gedankensplitter

Der Satz.
Er brennt in dir.
Wie eine frische Wunde.
Eine simple SMS.
Ich liebe dich nicht mehr…
Wie aus heiterem Himmel.
Und als du sie.
Anrufen wolltest.
Um zu reden.
Nur die Mailbox.
Wie zum Hohn.
Du hast drauf gesprochen.
Ein paar Mal.
Aber sie schweigt.
Meldet sich nicht.
Bei dir.
Miststück!
Denkst du dir.
Sie konnte es dir nicht sagen.
Ins Gesicht.
Keine Erklärung.
Kein sauberer Abschluss…
Du kannst dir schon denken.
Was passiert ist.
Da ist dieser Kerl.
Ein neuer Kollege.
Du hattest immer das Gefühl.
Sie macht mit ihm rum.
Zu viel…

Drei Bier.
In einem Lokal.
Du warst noch nie dort.
Zuvor.
Du liefst durch die Straßen.
Und dann bist du rein.
Einfach so.
Die Wunde tut weh.
Nach wie vor.
Aber die Biere.
Ein gutes Pflaster.
Für ein paar Stunden.
Wird es leichter sein.
Du weißt es.
Aber wenn du wach wirst.
Morgen früh.
Dann geht die Hölle los.
Von neuem…
Dass es nicht so passt.
Hast du schon gemerkt.
Aber dass es so schnell geht.
Dass sie Schluss macht.
Mit dir.
Auf diese schäbige Art…
Und doch.
Wenn sie wieder kommen würde.
Zu dir.
Wenn sie alles zurücknähme.
Sich entschuldigen würde.
Du würdest sie nehmen.
Sofort.
Du liebst sie noch immer…

Noch ein paar Biere später.
Du bist benebelt.
Du fühlst nichts mehr.
Fast nichts.
Und mit diesem Mann.
An der Bar.
Den du gar nicht kanntest.
Hast du geschimpft.
Über die treulosen Frauen.
Eine ganze Weile.
Jetzt gehst du heim.
Und dein Schritt.
Unsicher…
Es ist spät geworden.
Du gehst duschen.
Und kannst wieder denken…
Schaltest den PC ein.
Facebook.
Schau an!
Ihr Status.
Single…
Ein feiner Stich.
Der sitzt.
Andererseits…?
Hast du etwa?
Was anderes erwartet?
Nein.
Es ist aus.
Und sie.
Hat dich schon länger nicht geliebt…
Besser du gehst schlafen…

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.