Was du wohl treibst? – Gedankensplitter

Du hattest Glück.
Viel Glück.
In deinem Leben.
Wenn ich so bedenke.
Kaum ein Mensch.
Den ich kenne.
Hatte so viel Glück.
Und du.
Hast dich nicht würdig erwiesen.
Diesem Glück.
Größenwahn.
Diebstähle.
Schlampenlook.
Gott bin ich sexy!
Du hast es selbst geglaubt.
Wirklich.
Und dein Mentor.
Er beschützte dich.
Vor allen Konsequenzen.
Er.
Muss mitverantworten.
Was du dir geleistet hast.
Fast ständig.
Er.
Ganz bestimmt…

Du gingst am Abgrund.
Zuletzt.
Und hast es nicht gemerkt.
Bis dich.
Dein Schicksal ereilte.
Dein Mentor.
Er konnte dich nicht schützen.
Nicht mehr.
Er war selber gefallen…
Gerechterweise.
Traf es auch ihn…
Du.
Fielst auf die Butterseite.
Oft zumindest.
Verdient.
Hast du es nicht.
Nicht im Geringsten.
Und diesmal?
Dein Sturz.
Vom hohen Ross.
Er.
Erfüllte mich.
Mit Genugtuung.
Gott schläft nicht.
Dachte ich.
Bevor sich unsere Wege trennten.
Endgültig.
Ich verlor dich.
Aus den Augen.
Aber manchmal.
Da frage ich mich schon.
Was wohl geworden ist.
Aus dir.
Welche Arbeit.
Du gefunden hast.
Ob du weiter stiehlst.
Nach Bedarf.
Und nicht geizt mit dem.
Was du deine Reize nennst…

Vorstellen.
Kann ich mir nicht.
Dass du.
Einen guten Job hast.
Seriös.
Wie denn?
Heute sieht man nicht zu.
Nicht mehr.
Wenn sich jemand vergreift.
An fremdem Eigentum.
Man fackelt nicht lange.
Man entlässt.
Fristlos.
Vielleicht.
Machst du Telefonsex.
Das passt zu dir.
Halbseiden.
Billig.
Anzüglich.
Das bist du.
Dein Niveau.
Und damit.
Lässt sich Geld machen.
Gutes Geld.
Aber damit.
Bist du in der Schublade.
Und aus der.
Kommst du nie mehr raus…
Womöglich.
Bist du auch nur Küchenhilfe.
Wie schon öfter.
In deinem Leben.
Du hast.
Nichts gelernt.
Und du weißt nur.
Wie man bescheißt.
Aber das exzellent.
Nicht wahr?
Ich weiß nicht.
Was du jetzt machst.
Aber…
Es wird nichts Nobles sein.
Das.
Ganz gewiss nicht…

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.