Das wohlgeformte Hinterteil – Gedankensplitter

Ich kann dich gut leiden.
Sicher.
Aber.
Was du gesagt hast…
Gespottet.
Über mein wohlgeformtes Hinterteil…
Du findest das lustig.
Nicht wahr?
Meinen dicken Hintern.
So zu titulieren.
Hahaha…
Was auch sonst
Ahnungslos.
Verletzend.
Hätte ich nicht gedacht.
Von dir.
Eigentlich nicht…

Natürlich.
Du kennst sie nicht.
Die Geschichte meines Hinterteils.
Und von meiner Figur.
Optisch missraten…
Pass auf.
Ich erzähle sie dir.
Es ist fast 40 Jahre her.
Und ich weiß es.
Wie gestern.
Ich war ein kleines Mädchen.
Mit roten Zöpfen.
Und dünn.
Es war ein Freitag im Herbst.
Und ich trödelte.
Mit meiner Schulfreundin.
Wir hatten Tafeldienst.
Und mussten sie löschen…
Dann ging ich heim.
Als mir ein Auto folgte.
Und stehen blieb.
Hinter mir.
Der Fahrer.
Er wollte.
Dass ich ins Auto steige.
Ich hatte Angst.
Und sagte nein.
Aber.
Er ließ nicht locker.
Ich entkam ihm nicht.
Er belästigte mich.
Massiv.
Führte sexuelle Handlungen durch.
Vor mir.
Und ich schrie.
Vor Angst.
Kannst du dir das vorstellen?

Ich sagte kein Wort.
Daheim.
Ich sagte kein Wort.
Ich fühlte mich nur schuldig.
So sehr.
Unendlich schuldig…
Ich.
Aß mir einen Schutzpanzer an.
Ich fühlte mich besser.
Damit.
Und im Jahr danach.
Da nahm ich 8 kg zu.
Damit du begreifst.
Wie das laufen kann.
Nach sexueller Belästigung.
Ich begriff nicht.
Damals.
Was mit mir geschah.
Meine Eltern.
Sie waren ratlos.
Sie wussten ja nichts.
Und meine Figur.
Ich bekam sie nicht in den Griff.
Nie mehr.
Die Seele voller Wunden.
Spiegelt sich im Körper…

Aber richtig.
Was weißt du schon davon…

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.