Ich kenne dich… – Gedankensplitter

Dein Dackelblick.
Er macht jede Frau schwach.
Du kannst das.
Du wirkst hilflos.
Schüchtern.
Wie der perfekte Schwiegersohn.
Du weißt.
Wie du Eindruck machen kannst.
Beim Anblick eines Kindes.
Kehrst du.
Den perfekten Vater hervor.
Man sieht dich förmlich.
Wie du mit dem Kleinen spielst.
Oder den Kindswagen schiebst…
Das.
Kann man nicht einstudieren.
Oder lernen.
Das.
Ist dir angeboten.
In jeder Situation.
Das passende Verhalten.
Wie es die Frau verlangt.
Auf die du Eindruck machen willst.
Die du erobern möchtest.
Je nach dem…

Manche.
Begreifen nie.
Wie du wirklich bist.
Aber ich.
Ich sehe in dein Innerstes.
Als wärst du aus Glas.
Und was ich da so sehe.
Es ist nicht erfreulich.
Du.
Bist ein Taugenichts.
Ein Schwerenöter.
Ein Betrüger.
Ein Opportunist.
Menschen.
Sind dir egal.
Frauen.
Sind zum Vögeln da.
Vorrangig.
Kinder.
Kannst du nicht leiden.
Und dein Dackelblick.
Nur angeboren.
Kein Gefühl dahinter.
Keine Wärme.
Keine Ehrlichkeit…
Liegt wohl daran.
Dass ich auch reingefallen bin.
Auf dich.
Vor langer Zeit.
Aber ich.
Habe es mir gemerkt…

Ich bin Beobachter.
Ich kann es mir leisten.
Die Wunden.
Sind geheilt.
Sie gingen nicht tief.
Und meine Missachtung für dich.
Seither.
Die traf dich nicht.
Du verletzt Grenzen.
Nach Belieben.
Mit Unschuldsmiene.
Wenige.
Können dir böse sein.
Was auch war…
Das weißt du.
Dein Dackelblick.
Ist erprobt.
Seit vielen Jahren…
Leute wie du.
Die sterben nicht aus.
Eine Heimsuchung.
Im Grunde.
An dir aber.
Würde die Bezeichnung abgleiten.
Du schüttelst dich ab.
Wie ein nasser Hund.
Treffender.
Kann man es nicht sagen…

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.