Beziehungsweise

Blutrot geht die Sonne auf.
Ein herrliches Farbenspiel.
Prachtvoll anzusehen.
Der Wechsel in den Tag.
Von der Dunkelheit.
In einen hellen Wintermorgen.
Klirrend kalt.
Weihnachtlich…
In ein paar Tagen.
Wird die weiße Schneeschicht schmelzen.
Dem Fön weichen.
Ich trinke meinen Kaffee.
Genüsslich.
Und ich bin hellwach.
Beobachte das Wolkenspiel am Himmel.
Baumgerippe.
Vereinzelt ein paar Blätter.
Leises Zittern der Äste.
Sie wirken traurig.
An diesem freundlichen Tag.
Als würden sie frieren.
Und ich sitze im warmen Wohnzimmer.
Hänge den Gedanken nach…

Manches geht mir durch den Kopf.
Sorgen.
Ängste.
Vielleicht irrational.
Vielleicht übertrieben.
Als Frau.
Hat man es nicht leicht…
Gleichberechtigung.
Gleiches Recht.
Weit entfernt.
Kaum real.
Frauen?
Als heimliche Leader in Beziehungen?
Man erklärte es mir.
Dieser Tage.
Im Brustton der Überzeugung!
Welch ein Unsinn!
Dachte ich mir.
Welch ein Unsinn!
So viele Frauen.
Geprügelt.
Erniedrigt.
Flüchten alleine.
Oder mit den Kindern.
Aus ihrem angeblichen Glück.
Oder resignieren…
Das ist die Realität.
Frauen.
Putzfrauen mit Wohnrecht.
Verwöhnte Männer.
Die nie einen Griff daheim rühren.
Nie.
Denn dafür sind sie nicht da.
Das hat ihnen Mama schon eingeimpft…
DAS ist real!

Ich stelle die Kaffeetasse beiseite.
Man hat es nicht leicht.
In einer Beziehung.
Nie.
Wenn man nicht aufpasst.
Wird man überrollt.
Mann oder Frau.
Zu gut sein.
Das kann man sich nicht leisten.
Sonst wird man ausgenutzt.
Schneller als man glaubt…
Ich meine.
Wichtig ist.
Immer gehen zu können.
Wenn man nicht mehr will.
Wenn es nicht mehr passt.
Nicht ständig Kompromisse schließen.
Die nur mehr wehtun.
Und zu nichts führen.
Außer zum nächsten Streit.
Das Leben zeigt dir das.
Eine Beziehung.
Sie ist kein Honigmond.
Sie ist ein ewiger Versuch der Zweisamkeit.
Bei der man seine Unabhängigkeit wahrt.
Wahren muss.
Sonst geht man unter…

Vivienne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.