Enthaltsam… – Gedankensplitter

Harald blickte…
Einer Kollegin nach.
Anita.
Anfang dreißig.
Wiegender Gang.
Nur mühsam.
Konnte er sich.
Losreißen.
Und versuchte.
Sich wieder zu konzentrieren.
Auf die Arbeit.
Das Angebot.
Musste heute.
Noch raus.
Oberste Priorität!
Das sagte er sich.
Schon.
Die ganze Zeit…
Gegen 16:00 Uhr.
Drehte er.
Den PC ab.
Heim zu Jasmin.
Seiner Freundin.
Schwanger.
Besser gesagt.
Risikoschwangerschaft.
Den ganzen Tag.
Liegen.
Wehen-Hemmer.
Harald überlegte.
Ob er ihr.
Pralinen.
Mitbringen sollte?
Oder frisches Obst?
Oder einfach Blumen?

Seit Monaten…
Ging das so.
Jasmin musste sich.
Schonen.
Und die Ärzte.
Wollten.
Das Kind holen.
Sobald es…
Robust genug war…
Harald entschied sich.
Für Blumen.
Daheim begrüßte er.
Seine Freundin.
Die fernsah.
Und sich.
Über die Blumen freute.
Harald brachte ihr.
Einen Teller Suppe.
Er beobachtete sie.
Beim Essen.
Dick.
War sie geworden.
In den letzten Wochen.
Schlimmer noch.
Sexuell.
Lief gar nichts mehr.
Nur kein Risiko!
Meinte Jasmin.
Und er musste.
Damit fertig werden.
Keiner fragte ihn.
Wie…
Es ihm ging.
Dabei…

Dabei hatte er sich.
Anfangs.
Noch gefreut.
Auf das Baby.
Eine erfüllte Schwangerschaft.
Sich vorbereiten.
Auf diesen…
Neuen Lebensabschnitt.
Gemeinsam.
Aber es gab.
Probleme.
Jasmin war.
Im Spital.
Einige Zeit.
Verfrühte Karenz.
Und keine Rede.
Davon.
Das Ganze zu genießen…
Harald seufzte verhalten.
Als er.
Den Geschirrspüler.
Einräumte.
Er hatte auch.
Bedürfnisse.
Die er nicht einfach.
Rausschwitzen konnte.
Nächtens.
Lag er wach…
Unruhig…
Erregt…
Manchmal hasste er.
Jasmin.
Obwohl er wusste.
Dass sie nichts.
Dafür konnte.
Und ab und zu.
Dachte er an Anita…
Die Kollegin…

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar