Verlust – Gedankensplitter

Arnold.
Drehte sich um.
Im Bett.
Das wohlige Gefühl.
Das wollte er.
Festhalten…
Auf einmal.
Seine Gedanken.
Seltsame Pfade…
Wolken…
Und blitzartig.
Andreas Gesicht.
Kalkweiß.
Ausdruckslos.
Eine Wunde.
An der Stirn.
Blut…
Nein!
Auf einmal.
War Arnold.
Hellwach.
Die Realität.
Hatte ihn wieder.
Das Furchtbare.
Von neulich Nacht.
Andrea.
War tot.
Gestürzt.
Vor dem Lokal.
Als sie sich.
Die Beine.
Vertreten wollte…
23 Jahre alt.
Und keine Hilfe.
Möglich.
Sie war sofort.
Tot gewesen…

Arnold setzte sich.
Im Bett auf.
Bedeckte die Augen.
Wieder Tränen.
Wie ein Albtraum.
Der wiederkehrte.
Jeden Morgen.
Auf’s Neue.
Wenn ihm.
Bewusst wurde.
Eine Freundin.
War nicht mehr.
Aus.
Dem Leben gerissen.
Wie.
Ein Vandalenakt.
Das konnte.
Doch nur.
Ein Irrtum sein.
Sie war.
Noch so jung.
Und heimlich.
War er schon.
Verliebt gewesen.
In sie.
Eine ganze Weile.
Es konnte…
Es durfte…
Nicht wahr sein.
Aber übermorgen.
Fand.
Das Begräbnis statt.
Und er wusste nicht.
Wie.
Er das.
Überstehen sollte…

Er fuhr.
In die Arbeit.
So.
Wie jeden Tag.
Und doch.
Brannte es in ihm.
Eine Wunde…
Andrea fehlte ihm.
Irgendwie.
Wartete er.
Auf.
Ihren Anruf.
Jede Minute.
Auf.
Einen.
Lustigen Schnappschuss.
Einen.
Markigen Spruch.
Auf Facebook.
Das Smartphone.
Brummte.
Max…
Nein.
Arnold.
Wollte nichts hören.
Er wollte.
Nicht reden.
Keine Leute.
Die ihn nervten.
Mit.
Ihrem Mitleid.
Er wollte nur.
Andrea…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.