Schwierig – Gedankensplitter

Tanja kam heraus.
Aus der Ordination.
Des Frauenarztes.
Alles okay.
Hatte der.
Bestätigt.
Ein strammer Junge!
Sie.
Und ihr Freund.
Dürfen stolz sein.
Tanja.
Hatte genickt.
Ohne ihn.
Anzusehen.
Der Arzt.
Wusste nichts.
Gut so.
Sie würde es.
Auch nicht.
An.
Die große Glocke hängen…
Ihr Bauch.
War schon.
Sehr ansehnlich.
Nur mehr.
Fünf Wochen…
Tanja.
Setzte sich.
In den Bus.
Einfach heim.
Hinlegen.
In die Firma.
Hätte sie jetzt.
Nicht ertragen.
Ein paar Tage.
Hatte sie frei…
Die paar Schritte.
Zum Block.
Fielen ihr schwer.

Sie schlief ein.
Auf der Couch.
Aber…
Nicht lange.
Schwere Gedanken…
Sven.
Hatte sie verlassen.
Vor einer Woche.
Nach dem.
x-ten Streit.
In der.
Letzten Zeit.
Ich habe genug!
Seine Worte.
Waren verhallt.
Im Stiegenhaus…
Unterschiedliche Ansichten.
Über.
Das ungeborene Kind.
Aber auch…
Zwischenmenschlich…
Dabei.
War das Baby.
Ein Wunschkind.
Krönung.
Ihrer.
Jungen Liebe.
Aber nun.
War Sven weg.
Und sie musste.
Damit.
Zurechtkommen…
Alleine!

Wegen Sven.
Hatte sie sich.
Von Jürgen.
Getrennt.
Verliebt.
Hals.
Über Kopf.
Leidenschaft.
Die loderte.
Und auf einmal.
War sie.
Schwanger gewesen!
Der großen Freude.
Folgte.
Die Ernüchterung.
Die Streitereien.
Und ihre Probleme.
In der.
Schwangerschaft.
Übelkeit.
Wasser.
In den Füßen.
Wenn sie.
Vor dem.
Spiegel stand.
Erschrak sie fast.
Die Schwangerschaft.
Sah man ihr an.
Das Übergewicht auch.
Wie würde das.
Nur werden.
Mit dem Kleinen…

Vivienne/Gedankensplitter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.