Der Nachbar… – Gedankensplitter

Kurt kam heim.
Von seinem Spaziergang.
Zog den Mantel aus.
Und die Schuhe…
Leonie begrüßte ihn.
Fröhlich.
Ein bisschen übertrieben…
Schön!
Du bist wieder da!
Mittagessen ist fertig.
Wie wäre es?
Mit einem Schweinsbraten?
Kurt.
Er drehte sich nicht um.
Knurrte kurz.
Dann ging er.
Ins Wohnzimmer.
Die gute Laune.
Fiel ab.
Von Leonie.
Sie sah traurig aus.
Kurt.
Es ist einen Monat her.
Mittlerweile.
Du.
Bist noch immer.
So verbittert…
Kurt.
Setzte sich.
Auf den Fernsehsessel.
Blätterte.
In der Programmzeitschrift.
Sie hat leicht reden!
Dachte er.
Sie hat leicht reden…
Dann lehnte er sich zurück…

Kurt kaute lustlos.
Aß nicht mehr.
Als die Hälfte…
Er trank Kaffee.
Den ihm.
Leonie servierte.
Den Guglhupf.
Ließ er stehen…
Leonie.
Räumte den Tisch ab.
Wortlos.
Dann setzte sie sich.
Zu Kurt.
Wir müssen reden.
Wirklich…
Kurt.
Du musst loslassen…
Einen Monat.
Ist er jetzt tot.
Warum holst du dir?
Keinen neuen Hund?
Aus dem Tierheim?

Kurt.
Schüttelte den Kopf.
Ja.
Das werde ich.
Irgendwann.
Aber…
Der Nachbar.
Baumann, dieser Dreckskerl.
Der Waldo vergiftet hat.
Und andere Hunde.
In unserer Siedlung…
Der geht frei aus.
Depressionen!
Er wusste nicht!
Was er tat!
Kurt drehte sich.
Zu Leonie.
Baumann wusste genau.
Was er tat.
Ein Tierhasser!
Die Depressionen.
Die schiebt er vor.
Ganz einfach.
Und das soll ich hinnehmen?
Leonie?
Waldo!
Unser Hund.
Unser Freund!
Grausam gestorben.
Ich verstehe nicht.
Dass du.
So ruhig bleiben kannst!
Wütend.
Presste er.
Die Lippen zusammen.
Leonie blickte ihn an.
Verzagt.
Kurt.
Er hatte Recht.
Mit jedem Wort.
Aber…
Dagegen war man machtlos…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.