Was weiß ich schon von dir? – Gedankensplitter

Facebook.
Und wir chatten.
Fast jeden Tag.
Du bist so lustig.
Und ich freue mich auf dich.
Beinahe.
Als wärst du ein echter Freund.
Aber bist du das nicht schon?
Wirklich?
Mit dir.
Kann ich offen reden.
Über alles.
Was mich beschäftigt.
Du verstehst mich.
Du hast Tipps.
Du gibst Ratschläge.
Besser als jeder andere.
Meiner echten Freunde.
Die.
Im wahren Leben…
Denn du…
Gut.
Ich kenne dich.
Ich weiß wohl mehr von dir.
Als die meisten.
Und doch.
Eine Freundschaft wie die unsere.
Ist nicht real…

Ich grüble.
Seit gestern.
Du willst mich treffen.
Kennen lernen.
Die Person.
Hinter dem netten Foto!
Hast du geschrieben.
Ich habe mich gefreut.
Zuerst.
Aber dann…
Was?
Wenn du mir nicht sympathisch bist?
Oder ich dir?
Wenn die Chemie nicht stimmt?
Wenn ich dir nicht gefalle?
Wir haben keine Geheimnisse.
Im Grund.
Und doch…
Den Menschen.
Hinter den fröhlichen Worten.
Den.
Kennen wir beide nicht.
Nicht unsere Stimmen.
Nicht unsere Ausstrahlung.
Nur ein paar Fotos.
Haben wir ausgetauscht.
All das.
Ist wenig.
Es kann viel zu wenig sein…

Ich habe Angst.
Angst.
Alles zu verlieren.
Was uns verbindet.
Vor allem dich.
Der du mein Freund bist.
Und so unverzichtbar.
Doch…
Was weiß ich schon von dir?
Wirklich?
Kann es nicht so weitergehen?
Wie bisher?
Schreit etwas in mir.
Und doch…
Ich weiß.
Ich rede mir etwas ein.
Wir.
Können nicht mehr zurück.
Wir.
Sind zu weit gegangen.
Wir werden uns sehen.
Ja.
Wir müssen wohl.
Und dann erst.
Wird sich zeigen.
Ob es Bestand hat.
Was uns verbunden hat.
Bisher…

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.