Spießig – Gedankensplitter

Du bist spießig.
Sagt sie zu mir.
Sechs Jahre älter.
Trägt eine Lederjacke.
Und zerrissene Jeans.
Lässig.
Cool.
Sie.
Hat viele solcher Jeans.
Gekauft.
In Italien.
Kosten 200 Euro.
Oder mehr.
Aber sie.
Sieht cool aus.
Jugendlich.
Ich sehe sie an.
Ihr verwittertes Gesicht.
Falten.
Die Last der Erlebnisse.
Ins Gesicht geschrieben.
Aber sie trägt Jeans.
Teurer.
Als die ganze Kleidung.
Die ich trage.
Sehr viel teurer…

Ich bin spießig.
Sagt sie.
Und ich grinse.
Verhalten.
Fast möchte ich lachen.
Nein.
Ich bin nicht spießig.
Ich bin anders.
Anders als die meisten.
Und.
Ich traue es mich auch sein.
Ich lebe.
Wie ich es möchte.
Für mich.
Unangepasst.
Eigenwillig.
Und manchmal auch stur…
Unverheiratet.
Kinderlos.
Immer ich selbst.
Und.
Ich muss nicht angesagt sein.
Nicht bewundert.
Nicht cool.
Ich bleibe immer ich.
Denn.
Ich stehe für mich selbst.
Ich.
Heische nicht.
Nach der Bewunderung.
Ich drehe mich nicht.
Nach dem Wind.

Du bist spießig.
Sagt sie zu mir.
Und fast.
Lächelt sie mich an.
Mitleidig.
Dabei.
Kann sie mir leid tun.
Sie.
Läuft den Trends hinter her.
Verzweifelt.
Hält sich fit.
Achtet.
Auf die Figur.
Und doch.
Verrät ihr Gesicht sie.
Nicht mehr jung.
Ein wenig hart.
Traurige Augen.
Aber angepasst.
Soooo angepasst.
Weil sie Angst hat.
Nicht mehr dazuzugehören…

Ich spießig?
Nie!

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.