Trauer

Du hast funktioniert.
Nach dem schweren Verlust.
Perfekt funktioniert.
Du gingst arbeiten.
An dem Tag.
Als er von euch ging.
Als wäre nichts.
Du hast dir nichts anmerken lassen.
Du hast nicht gesprochen darüber.
Nein.
Das wolltest du nicht.
Du wolltest dich nicht verletzbar zeigen.
Nicht so verletzlich.
Vor bestimmten Leuten.
Und wenn es arg wurde.
Ganz arg.
Und wenn du gekämpft hast.
Nicht gleich loszuweinen.
Dann hast du dir weh getan.
Die Fingernägel ins Fleisch gebohrt.
Damit dich der körperliche Schmerz ablenkt.
Vom seelischen Schmerz…
Ein Trick.
Den du schon als Kind angwandt hast.
Immer und immer wieder.
Und auch diesmal.
Hat es geholfen.
Perfekt.
Sie hielten dich für gefühllos.
Was wussten sie schon?
Wie es in dir aussah?
Wie die Bürde dich fast erdrückte?
Dass du schreien hättest können?

Du hast funktioniert.
Beim Begräbnis.
Du hast nicht geweint.
Als einzige.
Und es war…
Als wäre er bei dir.
Die ganze Zeit.
Um dich zu stützen.
Und du hast es durchgestanden.
Ohne zu fallen.
Du weißt nicht.
Woher du die Kraft genommen hast.
Auch bei dir.
In deinen vier Wänden.
Du hast geputzt und geschrubbt.
Wenn die Tränen kommen wollten.
Nein!
Du wolltest es nicht zulassen.
Manchmal.
Da hast du gesprochen.
Über seinen Tod.
Mit zitternder Stimme.
Aber beherrscht.
Nur keine Tränen!
Nicht vor den anderen!
Und nicht vor dir…
Dabei…
Du hast schon geglaubt.
Du hättest es geschafft.
Das Schlimmste vorbei…

Welch ein Trugschluss!
Es hat dich gepackt.
Von hinten.
Als du dich nicht wehren konntest.
Eine Erinnerung.
Als du ein Kind warst.
Du und er…
Es traf dich unerwartet.
Und es brach dir dein Herz…
Tränen.
Ein Meer von Tränen.
Eine Sturzflut.
Du kannst dich nicht beruhigen.
Es muss heraus.
Aus dir.
Aus deinem Körper.
Deine Seele befreien…
Die Katze kommt.
Um dich zu trösten.
Sie raunzt dich an.
Und schmiegt sich an dich…
Als würde sie spüren.
Welches tiefe Leid dich peinigt…
Du beruhigst dich.
Deine Augen sind verschwollen.
Rot.
Du hast gedacht.
Es wäre vorbei.
Nein.
Es ist nie vorbei.
Und der furchtbare Schmerz.
Er wird immer da sein.
Teil deines Lebens…

Vivienne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.