Deine Liebe heilt

Ich liege auf dir.
Deine Arme sind in meinem Rücken verschränkt.
Wir sind ganz eng verbunden…
Ich träume.
So intensiv fühle ich dich.
Prickelnd.
Dass ich dich aufnehmen möchte.
Durch die Haut.
Durch meinen Körper.
Um nie mehr getrennt zu sein.
Von dir.
Um mit dir zu verschmelzen.
Um eins zu werden mit dir.
Ein Wesen.
Mit zwei Seelen.
Untrennbar…
Ich brauche dich so.
Ich wusste es nicht.
Wie sehr ich dich brauche.
Dich allein.
Du hast mich geheilt.
Und meine angeschlagene Seele.
Voller Blessuren.
Voller Narben.
Du hast mich geheilt…

Du flüsterst leise Worte in mein Ohr.
Ich verstehe sie nicht.
Aber ich muss lachen.
Sie kitzeln nämlich.
Jedes einzelne Wort.
Ich räkle mich wohlig auf dir.
Du küsst mich sanft.
Und deine Zunge stimuliert mich.
Lässt das Verlangen wieder wach werden.
Ich möchte schlafen mit dir.
Am liebsten sofort.
Ich kann gar nicht genug bekommen.
Von dir.
Und von deinem Körper.
Du hast mich geheilt.
Du heilst mich immer wieder.
Wenn du mit mir deine Leidenschaft teilst.
Wenn du mich mitnimmst.
Auf eine Reise in die völlige Verbundenheit.
In der wir mehr teilen.
Als nur unsere Körper.
In der wir uns auffressen.
Aus Liebe.
Aus Lust.
Aus einem Überschwang der Gefühle.
Von dem ich nicht ahnte.
Dass es ihn gibt.
Du hast mich geheilt.
Du hast mich aus der Hölle geholt.
Du hast mich aufgeweckt.
Ins Leben zurückgebracht.
Deine Liebe heilt…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.