Es ist vorbei – Gedankensplitter

Agnes starrte.
Den Arzt an.
Im Spital.
Er nickte.
Freundlich.
Alles okay.
Kein Krebs.
Die Befunde.
Zeigen es klar.
Wir sehen uns.
In drei Monaten!
Ein verkrampftes Lächeln.
Umspielte.
Ihre Lippen.
Trockener Mund.
Heiser klang sie.
Als sie sich.
Bedankte.
Ich bin froh…

Vor dem Spital.
Rief sie.
Heinz an.
Alles in Ordnung.
Kontrolle.
Im August.
Heinz Stimme.
Warm.
Voller Liebe.
Ich hab’s gespürt.
Du wirst sehen.
Du hast es.
Geschafft.
Den Krebs.
Besiegt.
Du bist so stark!

Plötzlich hatte Agnes.
Ein paar Tränen.
In den Augen…
Ihr war schwindlig.
So überwältigt.
War sie momentan.
Von ihren Gefühlen.
Heinz hatte.
Zu ihr gestanden.
Hatte sie unterstützt.
Als das Melanom.
Entdeckt.
Worden war.
Operation.
Chemo.
Das war.
Vor zwei Jahren.
Gewesen.
Der Albtraum…
Er verblasste.
Schön langsam.
Todesangst.
Sterben?
Mit 35?
Kein Kind mehr.
Zur Sicherheit.
Egal.
Die beiden Töchter.
Waren gesund.
Es gab Schlimmeres…
Als…
Keinen Stammhalter.
Zu haben…
Die letzten Wochen.
Vor der Kontrolle.
Hatte sie.
Schlecht geschlafen.
Hatte in sich.
Hineingehört.

War der Krebs…
Wieder aufgeflackert?
Gott sei Dank.
Nicht.
Es war vorbei.
Alle drei Monate.
Zur Kontrolle.
Das nahm sie.
In Kauf.
Gerne.
Und irgendwie.
Lebte sie.
Seither bewusster.
Genoss ihr Leben.
Weit mehr.
Weil sie wusste.
Wie schnell.
Es aus sein konnte…
Gesunde Küche.
Viel Obst.
Und Gemüse.
Vegane Tage.
Immer wieder.
Wenig Fleisch.
Und Sonnenbäder.
Nahm sie.
Keine mehr.
Kein Risiko mehr.
Das Leben.
Bot auch so.
Schöne Höhepunkte.
Die Kinder.
Und Heinz.
Ganz besonders er!

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.