Missbraucht – Gedankensplitter

Eine lose Freundschaft.
War das.
Immer gewesen.
Kolleginnen.
In einer…
Kleinen Firma.
Irgendwann.
hatten sich.
Ihre Wege.
Getrennt.
Aber der Kontakt.
War geblieben.
Über all die Jahre…
Mails…
Anrufe…
Gelegentlich…
Sie war.
Etwas scheu gewesen.
Die Ex-Kollegin.
Schlechte Erfahrungen.
Das wusste sie.
Die zog Leute an.
Die sie benutzten.
Schon seltsam…
Und da war sie.
Selber.
Auf eine Idee.
Gekommen…
Ihre Ehe.
Versandet.
Die Luft heraußen.
Der Mann.
Sexuell müde…
Und da hatte sich.
Ein Verhältnis ergeben.
Eine Affäre.
Mehr als das.
Für sie.
Aber wie…
Die Treffen.
Arrangieren?

Letztlich.
War es.
So einfach gewesen.
Die andere.
Dafür einzuspannen.
Gelegentliche Treffen.
Auf einen Kaffee.
Im Museum.
Sonst wo…
Und nach und nach.
Wenn sie.
Bei ihrem Liebhaber war.
Zu erzählen.
Sie würde.
Die Freundin.
Treffen.
Den Abend.
Bei ihr verbringen.
Es lief gut.
Und niemand.
Schöpfte Verdacht.
Alle…
Waren zufrieden.
Die Freundin.
Der Ehemann.
Und sie selbst…
Schlechtes Gewissen.
Hatte sie keines.
Nicht gegenüber.
Ihrem Mann.
Und auch nicht.
Gegenüber.
Der Freundin.
Alle kamen sie.
Dran.
Zu gegebener Zeit!

Pech nur.
Dass alles.
Doch noch.
Aufflog.
Ihr Mann.
Verzweifelt.
Kämpfte.
Um sie.
Um die Ehe.
Und sie wusste.
Schon wegen.
Der Kinder.
Konnte sie ihn.
Nicht verlassen…
Die hätten es ihr.
Nie verziehen!
Aber die Freundin.
Brauchte sie.
Nicht mehr.
Das war klar.
Ihr Mann.
Bestand darauf.
Viel Zeit.
Mit ihr.
Zu verbringen.
Und die Freundin.
Die Vermeintliche.
Sie musste.
Sie los werden.
Andere Emailadresse.
Andere Telefonnummer.
Schlechtes Gewissen.
Hatte sie.
Keines…
So war es.
Am einfachsten.
Für sie!

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.