Verliebt… – Gedankensplitter

Gisela sah zu.
Emotionslos.
Wie.
Frank aufstand.
Wortlos.
Ins Bad ging…
Kein Kuss…
Keine…
Zärtliche Geste…
Wenn sie.
Ehrlich war.
War Frank.
Schon lange.
Nicht mehr.
Zärtlich gewesen…
Er war nur.
Nett gewesen.
Solange sie.
Die Buchhaltung.
Für.
Seine kleine Firma.
Gemacht hatte.
Gratis.
Natürlich.
Aber das…
War kein Thema.
Mehr gewesen.
Seit.
Seiner Affäre.
Mit einer Bekannten…
Du bist nachtragend!
Eine Zicke!
Hatte ihr Frank.
Vorgeworfen.
Seine Stimme.
Hatte gebebt.
Vor Wut…

Die Affäre.
Lief weiter.
Sie spürte es.
Aber…
Diese Frau.
War halt.
Keine Buchhalterin…
Der Schmerz…
War lange verebbt.
Im Grunde.
War sie, Gisela.
Froh gewesen.
Dass sie Frank.
Nichts mehr.
Schuldig war.
Sein Spotten.
Über ihre Figur.
Sein beleidigendes.
Du bist so fett!
Klang ihr.
Noch.
Im Ohr.
Aber seltsam.
Sie lebten beisammen.
In der Wohnung.
Nebeneinander.
Kälte…
Sprachen kaum.
Ein Wort.
Keine Liebe.
Aber…
Hatte es die.
Je gegeben?
Berechnend.
Wie Frank war…

Eine Nachricht!
Mona!
Liebe Worte…
Schmetterlingsgefühle…
Gisela lächelte.
Frank werkte.
Noch.
In der Küche.
Mona war süß…
Sie liebte.
Ihre, Giselas.
Weibliche Formen.
Das tat…
So gut!
Gisela lächelte.
Sie war verliebt.
In eine Frau…
Aber das tat.
Dem Ganzen.
Keinen Abbruch.
In ein paar Wochen.
Würde sie.
Zu Mona ziehen.
Mit Sack.
Und Pack.
Frank hatte sie.
Nichts mehr.
Zu sagen…
Ob er etwas ahnte?
Gisela sprang.
Aus dem Bett.
Was kümmerte sie.
Das noch?

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.