Immer cool! – Gedankensplitter

Armin tänzelte.
Ins Büro.
Neun Minuten.
Zu spät…
Guten Morgen.
Schöne Frau.
Begrüßte er.
Marie.
Ganz charmant.
Chefsekretärin.
Marie grinste.
Beeil dich.
Der Chef.
Kommt gleich…
Nur keine Eile!
Dachte Armin.
Schaltete.
Den PC ein.
Ging zum Fax-Gerät.
Gestern.
War es.
Spät geworden.
Große Fete.
Wegen der EM…
Da hatte er.
Verschlafen.
Wie schon öfter…
Als der Chef kam.
Saß er.
Am PC.
Scheinbar geschäftig.
Immer cool bleiben!
Er hatte alles.
Im Griff.
Und diese Streber.
Die sich.
Anmachten.
Wenn sie einmal.
Später dran waren.
Konnten ihm.
Nur leidtun!

Später.
Eine Email.
Vom Boss.
Unbedingt.
Zu einem.
Wichtigen Termin.
Kommen.
14:00 Uhr…
Armin rätselte.
In der Arbeit.
War er topp…
Ob man ihm.
Den Posten.
Als Assistenz.
Von.
Dr. Wagner
Anbieten wollte?
Wäre schon toll.
Könnte er sich.
Vorstellen.
Er grinste.
Das schafften.
All.
Die Streber nicht.
Immer cool!
So die Devise.

15:00 Uhr.
Saß Armin.
Wie.
Ein gerupfter Vogel.
Am Schreibtisch.
Kein Jobangebot.
Vom Chef.
Schelte.
Maßregelung!
Offenbar hatte.
Jemand.
Buch geführt.
Für den Chef.
Wie oft er, Armin.
Zu spät.
Gekommen.
Und früher.
Gegangen war.
Vielleicht sogar Marie…
Der Chef.
Wusste.
Gut Bescheid.
Die Rute.
Ins Fenster.
Wenn sich das.
Weiter wiederholt.
Werden wir uns.
Trennen.
Von Ihnen.
Schon bald.
Kaufen Sie sich.
Einen Wecker.
Oder besser zwei.
Aber ab sofort.
Sind Sie täglich.
07:30 Uhr.
Im Büro…!
Oder Sie fliegen!

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.