Ich brauche sie nicht! – Gedankensplitter

Kopfschmerzen.
Gerd war.
Speiübel.
Die Zunge klebte.
An seinem Gaumen.
Gedankenwirrwarr…
Langsam…
Erinnerte er sich.
Gestern…
In dem Lokal…
Er hatte sich…
Zugeschüttet…
Nach…
Drei Monaten…
In denen er.
Trocken.
Gewesen war.
Er hatte es.
Nicht mehr…
Ausgehalten…
Der Schmerz.
Ursula wollte.
Nichts mehr.
Von ihm.
Wissen.
Er hatte sie.
Angerufen.
Am Nachmittag.
Einfach reden.
Sie hatte…
Aufgelegt.
Ohne ein Wort…
Er hatte geweint.
Nur für sie.
Hatte er.
Den Entzug gemacht…!

Wieder reden…
Wieder…
Zusammen sein…
Er hatte.
So viel.
Falsch gemacht.
Ursula dachte.
Nicht.
An Versöhnung.
Ihr Liebe.
Erloschen.
Wegen…
Der Schläge…
Er war gespalten.
Wenn er trank.
Ein Mann.
Mit.
Zwei Gesichtern.
Ursula…
Er sehnte sich.
So sehr…
Nach ihr…
Aber sie…
Hatte wohl.
Genug von ihm.
Er hatte etwas.
Gehört.
Dass es einen…
Anderen gab.
Sein Nachfolger…
Der war bestimmt.
Kein Trinker.
Das stand fest…

Ein Glas Wasser.
Nach dem anderen.
Schön kalt.
Zwei Aspirin…
Was tun…?
Er brauchte Hilfe.
Wieder.
Gestern hatte er sich.
Sinnlos.
Betrunken.
Keine Ahnung.
Wie viele Biere…
Jetzt musste er.
Wieder.
Von vorne.
Anfangen.
Anonyme Alkoholiker…
Einen Moment.
Zögerte er.
War es nicht.
Sinnlos.
Ohne Ursula?
Dann gab er sich.
Einen Ruck.
Nein.
Er brauchte sie.
Nicht.
Er würde es.
Schaffen.
Schaffen müssen.
Wenn er wieder.
Leben wollte.
Und das.
Wollte er!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.