Immer auf die Butterseite… – Gedankensplitter

Michaela trug.
Ihre Einkaufstaschen.
Zum Auto.
Deponierte diese.
Auf dem Rücksitz.
Als sie los fuhr.
Ging sie noch einmal.
Die Einkaufsliste.
Durch.
Alles erledigt?
Sie nickte.
Ordnete sich.
Am Fahrstreifen ein…
Viel los…
Gedankenverloren.
Dachte sie.
An das Treffen.
Mit Emma.
Gestern…
Eine frühere Kollegin…
Du wirst es.
Nicht glauben.
Anita arbeitet.
In einer Werbeagentur!
Wohl situiert.
Sitzt am Empfang…
Nein.
Sie, Michaela.
Hatte es.
Nicht glauben wollen…
Fünf Jahre.
War das her…

Und kaum jemand.
Hatte.
Daran gedacht.
Dass die derbe Südböhmin.
Einen derartigen.
Job bekommen würde.
In der damaligen Firma.
Hatte Anita.
Immer.
Die große Klappe.
Geführt.
Schlüpfrige Witze.
Dürftige Grammatik.
Aber an sich gutmütig.
So war ihr.
Erster Eindruck.
Damals gewesen.
Bis Geld.
Aus.
Der Kaffeekasse verschwand.
Anita war verdächtig.
Aber Liebherr.
Abteilungsleiter.
Hatte das.
Zurückgewiesen!
Lächerlich.
Jeder und jede.
Hatte die Gelegenheit.
Keine Hetzerei.
So schwiegen die meisten.
Aber heimlich.
Unterhielt man sich.
Über Kaffeepäckchen.
Zucker und Milch.
Verschwunden.
Aus der Küche.
Immer wieder…

Sie selber.
Michaela.
Hatte sich rausgehalten.
Aus diesen Geschichten.
Bis sie.
Freitagnachmittag.
Liebherr und Anita.
In flagranti ertappte.
Blowjob.
Liebherr.
Hatte sie angeschrien.
Und ihr war.
Ein Licht aufgegangen.
Der Abteilungsleiter.
Deckte.
Die dralle Südböhmin.
Wegen ihrer Dienste…!
Ein halbes Jahr später.
Wurde.
Die Abteilung aufgelöst.
Liebherr übernahm.
Andere Agenden.
Sie alle mussten gehen.
Auch Anita…
Michaela fuhr.
Auf den Parkplatz.
Sie selber hatte.
Glück gehabt.
Gleich ein neuer Job!
Aber dass es Anita.
So gut getroffen hatte…
Ohne Liebherrs Hilfe.
Wäre das wohl nicht…
Möglich gewesen.
Manche fielen halt immer.
Auf die Butterseite…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.