Zeitig… – Gedankensplitter

Uschi packte sich.
Zusammen.
Vier Uhr früh.
Sie trug.
Einen Rucksack.
Und.
Einen Korb.
Feste Schuhe.
Und.
Einen Regenschutz.
Eingepackt.
Man wusste.
Ja nie.
Ob es nicht.
Ein Gewitter.
Gab.
Oder Regen…
Dann machte sie sich.
Auf den Weg.
Bald.
Hatte sie.
Den Wald.
Erreicht.
Aber.
Sie nahm nicht.
Den Weg.
Abseits…
Zog sie ihre Runde.
Da vorne.
Musste es.
Sein!
Hinter…
Der Fichte.
Alt und groß…
Und tatsächlich.
Eierschwammerl…
Wohin.
Das Auge reichte…

Eine Ewigkeit.
War sie.
Beschäftigt.
Putzte.
Die Pfifferlinge.
Und dann.
Ab…
In den Korb…
Die alten Plätze.
Die nur sie.
Kannte.
Da wurde sie.
Fündig.
Immer wieder.
Leider.
Waren Plätze.
Wie dieser.
Selten geworden.
Geplündert.
Von.
Schwammerltouristen.
Die die Pilze.
Weiterverkauften.
Um teures Geld.
Sie hielt inne.
Das ärgerte sie.
So!
Darum.
War sie auch.
So früh.
Aufgebrochen.
So früh.
War hier.
Keiner dran.
Wie sie…!

Der Korb.
War voll.
Geworden.
Sie ging heim.
Vorsichtig.
Der Waldboden.
Konnte.
Rutschig sein…
Schließlich.
War sie daheim.
Wieder.
Geschafft.
Sie musste sich.
Setzen.
Die Eierschwammerl.
Verarbeitete sie.
Heute noch.
Zu.
Einem Gulasch.
Dann einfrieren…
Eine Menge.
Noch zu tun.
Heute.
Morgen.
Ging es wieder.
In die Arbeit.
Ihr halber Urlaub.
Ging drauf.
Im Sommer…
Für die Schwammerlsuche…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.