Fest im Griff – Gedankensplitter

Das Leben.
So easy!
Dachte Irmi.
Wenn man.
So klug war.
Wie sie.
Und wusste.
Wo man.
Die Leute.
Anpacken musste.
Dann war es.
So einfach…
Seelenverwandtschaft!
Die musste man.
Heucheln.
Dass man.
Das gleiche dachte.
Das.
Ganz besonders.
Vor allem.
Bei Frauen…
Und Michi.
War so eine Frau.
Die das schluckte.
Bereitwillig.
Die zurückrief.
Und die Kosten.
Für.
Das Telefonat trug.
Irmi grinste breit.
Mit sich zufrieden.
Sie war ein.
Gewinner-Typ.
Sie hatte es.
Gelernt.
Wie man.
Andere Leute.
Für sich.
Arbeiten ließ…

Genau.
Wie ihr Ex-Freund.
Der ihr.
Geld lieh.
Für.
Die Autoreparatur.
Trottel!
Natürlich.
Gab sie es ihm.
Nie zurück.
Sie war ja.
Nicht dumm.
Aber er.
War scharf.
Auf sie.
Und das.
Nutzte sie aus…
Auch Michis Freund.
Interessierte sich.
Für sie.
Und sie ging.
Mit ihm.
Ins Bett.
Einfach so.
Weil es ihr.
Macht gab.
Über Michi.
Ein Riesenspaß.
Michi.
Zu betrügen!

Scheinbar.
Denn an die Ohrfeige.
Heute Morgen.
Erinnerte Irmi sich.
Ungern.
Die hatte gesessen.
Michi.
War.
Dahintergekommen.
Und sie wusste.
Alles.
Ihr Freund.
Hatte es.
Zugegeben.
So ein Idiot!
So fest.
Hatte sie Michi.
Doch nicht.
Im Griff gehabt.
Abwarten!
Hieß die Devise!
Aber als.
Ihr Ex anrief.
Und wegen.
Des Geldes fragte…
Mit Nachdruck.
Wurde Irmi.
Bewusst.
Dass die Dinge.
Doch nicht.
So toll liefen.
Wie sie immer.
Gedacht hatte…

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.