Wochenende… – Gedankensplitter

Sarah.
Hastete heim.
Von der Arbeit.
Unter die Dusche.
Haare waschen.
Haare föhnen.
Ein langes Gespräch.
Mit einer Freundin.
Man.
Würde sich sehen.
Nachher…
Sarah setzt sich.
Sie war müde.
Auf einmal.
Jedes Wochenende.
Dasselbe.
Kaum Zeit.
Einen Moment.
Zu relaxen.
Das Wochenende.
Wartete.
High Life!
Durchfeiern.
Mit Freunden.
In einem Lokal.
Einer Disco.
Oder eingeladen.
Alkohol.
Zigaretten.
Viel Spaß…
Sarah seufzte.
Jedes Wochenende.
Sie kam kaum.
Zur Ruhe…

Nicht vorstellbar.
Am Nachmittag.
Einmal.
Auf der Couch.
Zu liegen.
Den Schlaf.
Nachholen.
Von Wochen…
Richtig.
Sie hätte ja.
Etwas.
Versäumen kommen.
Was.
Hätten.
Die anderen gedacht?
Geredet?
Wenn sie.
Einmal.
Nicht dabei gewesen.
Wäre?
Eben.
Sie schluckte.
Zündete sich.
Eine Zigarette an.
Mechanisch.
Gedanken verloren.
Strich sie sich.
Durch die Frisur.
Dabei.
War da.
Die Sehnsucht.
Sich einfach hinlegen.
Die Beine hoch.
Ein wenig Musik…
Schlafen…

Später.
Rief wieder.
Eine Freundin an.
Sarah lachte viel.
Sehr laut.
Der Blick.
Schweifte.
Durch die Wohnung.
Aufräumen.
Unbedingt.
Aber wann?
In einer.
Halben Stunde.
Holte man sie ab.
Sie erledigte immer.
Nur das Nötigste.
Im Haushalt.
Und das merkte man…
Samstag.
Sonntag.
Lang schlafen.
Dann wieder raus.
Ins Getümmel.
Sarah zögerte…
Wenn sie absagte.
Heute?
Sich hinlegen.
Und dann.
Saubermachen?
Wenigstens anfangen?
Sie gab sich.
Einen Ruck.
Was für ein Gedanke!

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.