Schlaflos – Gedankensplitter

Ich schlafe.
Auf der Couch.
Das TV-Gerät läuft…
Plötzlich.
Die Katze.
An meinem Ohr.
Miau!
Au…
Ich schrecke hoch.
Spät.
Schon.
Nach Mitternacht.
Mitten.
Unter dem Krimi.
Eingeschlafen.
Wie.
Schon öfter…
Ich schlage.
Die Decke.
Zurück.
Strecke mich.
Die Katze.
Devot.
Zu meinen Füßen…
Miau!
Ich bin so müde.
Streichle.
Die Kleine.
Mechanisch.
Ich muss.
Ins Bett.
Enttäuscht.
Blickt mir.
Die Katze nach.
Ihr Gesichtchen.
Spricht Bände…

Im Schlafzimmer.
Mache ich es.
Mir bequem.
Schließe.
Die Augen.
Aber…
Auf einmal.
Ist er weg.
Der große Schlaf…
Ich liege wach.
Zwar müde.
Aber…
Ich kann.
Nicht schlafen.
Ich drehe mich.
Mal links.
Dann.
Wieder rechts.
Versuche.
Mich.
Zu entspannen…
Nein!
Nach einer Stunde.
Stehe ich auf.
Die Tropfen!
Homöopathie!
Muss mir helfen…
Die Katze.
Sie freut sich.
Als ich wieder.
Im Wohnzimmer stehe.
Aber…
Nicht lange…

Es wird.
Fast zwei Uhr.
Bis ich.
Wieder einschlafe…
Ein unruhiger Traum.
Schwer.
In der Früh.
Kann ich mich.
An nichts.
Erinnern.
Aber der Traum.
Drückt mich.
Nach wie vor…
Ich beginne den Tag.
Mit der Katze.
Sie ist.
Fast nicht mehr.
Böse.
Und schmiegt sich.
An mich.
Ich füttere sie.
Frühstücke.
Gern.
Würde ich.
Noch schlafen.
Jetzt.
Wäre ich.
Richtig müde…
Die Katze frisst.
Ich gehe.
Ins Bad…
Die Arbeit.
Sie wartet…

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.