Ablaufdatum… – Gedankensplitter

Kerstin.
Ging.
Die Straße entlang.
Eilig.
Es war schon spät…
Gleich.
Musste sie.
In der Firma sein!
Sie erinnerte sich.
Zurück.
Max.
War gefahren.
Wortlos…
Kein Kuss.
Keine Umarmung…
Richtig.
Seit letzter Woche.
War es offen.
Er war verliebt.
In eine andere.
Das lief.
Schon länger…
Kerstin keuchte.
Eine Frage der Zeit.
Dass sie.
Rausmusste.
Aus der Wohnung.
Damit seine Schlampe…
Sie hielt inne.
War es denn.
Die Schuld?
Dieser Frau?

Nein.
Bestimmt nicht.
Und im Frühjahr.
Hatte sie selber.
Eine Affäre gehabt.
Kurz.
Mit einem Kollegen…
Ohne nachzudenken.
Hatte sie sich.
Reingestürzt.
In diese Geschichte.
Ihre Beziehung.
Mit Max.
War schal geworden.
Leer…
Sie schmeckte.
Nach nichts…
Nach gar nichts…
Selbst.
Sein Seitensprung.
Mit dieser Frau.
Hatte sie nicht.
Persönlich getroffen.
Was.
Hatte die.
Ihr wegnehmen können?
Da war nichts mehr.
Gar nichts.
Eine Liebe.
Zerronnen.
Und das Schlimmste.
Dass sie.
Ihre Bequemlichkeit.
Aufgeben musste.
Eine neue Wohnung.
Einrichten.
Selbständig leben.
Sparen.

So einfach.
Würde es.
Nicht mehr sein.
Wie die letzten Jahre.
Mit Max.
Eine kleine Wohnung…
Kerstin.
Betrat die Firma.
Geschafft.
In drei Minuten.
War es 08:00 Uhr.
Zog.
Den Mantel aus.
Deponierte ihn.
An.
Der Garderobe…
Den Kollegen.
Hatte sie.
Nichts erzählt.
Noch nicht…
Es würde sich.
Nicht.
Vermeiden lassen…
Wenn sie.
Ehrlich war.
Sie war Max.
Nicht böse.
Solche Dinge passieren…
Liebe.
Hat.
Ein Ablaufdatum.

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.