Das war doch noch nicht alles! – Gedankensplitter

Carina.
Stand.
Vor dem Spiegel.
Sie hatte.
Eine Hose probiert.
In einem Geschäft.
Sie nickte.
Zufrieden.
Ihr Knackarsch.
Konnte sich.
Sehen lassen.
Nach wie vor…
Genommen!
Lachte sie.
Zog sich um.
Wieder.
Und ging.
Zur Kassa…
Sie stand da.
In der Reihe.
Vor ihr.
Ein großer Typ.
Vielleicht Anfang Fünfzig.
Sie musterte ihn.
Interessiert…
Gut gebaut.
BreiteSchultern…
Das gefiel ihr…
Aber der Mann.
Drehte sich.
Nicht um…
An der Kassa.
Zahlte er.
Spitzenunterwäsche.
Für meine Frau
Erläuterte er…

Carina seufzte.
Kaum hörbar.
So.
Also schon vergeben…
Aber das.
War ihr oft so.
Gegangen.
Seit es.
Aus gewesen war.
Mit Heinrich…
Dabei.
Hatte sie.
Schluss gemacht.
Er war so.
Unflexibel gewesen.
Langweilig.
Um nicht zu sagen.
Bieder…
Aber…
Seither…
Kein Glück mehr.
In der Liebe.
Kein Mann.
Der ihr blieb.
Dauerhaft.
Vor allem nicht.
In der.
Bevorzugten Alterskategorie.
Männer über sechzig.
Interessierten sie nicht.
Aber vielleicht.
War sie.
Zu anspruchsvoll.
Sie war auch schon.
Mitte Vierzig…

Als sie gezahlt hatte.
Trat sie.
Hinaus.
Nachdenklich.
Vielleicht.
Suchte sie einfach.
Zu verkrampft.
Der eine Kollege.
Hatte sie.
Abblitzen lassen.
Ziemlich direkt…
Sie war das Ganze.
Wohl.
Zu forsch.
Angegangen…
Und.
Sie war nicht mehr.
Dreißig.
Knackarsch.
Hin oder her…
Aber wozu?
Ging sie?
Ins Fitnessstudio?
Bewundernde Blicke.
Gab es.
Genug.
Aber anbeißen.
Wollte.
Irgendwie.
Keiner…
Woran lag das?

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.