Dicke Luft – Gedankensplitter

Konrad kam heim.
Von der Arbeit.
Es duftete herrlich.
Nach Kuchen.
Und.
Nach Fisch…
Die feinen Gerüche.
Strömten.
Aus der Küche…
Schatz!
Ich bin da…
Tim.
Lief ihm entgegen.
Lachte.
Papa!
Ja.
Der Junior!
Seine ganze Freude.
Bald.
War er.
Zwei Jahre alt…
Er nahm.
Den Kleinen hoch.
Herzte ihn.
Ging mit ihm.
In die Küche.
Lisa.
Zeigte ihm.
Die kalte Schulter.
Es sah nicht nur.
So aus…
Hallo Liebes…
Wiederholte er.
Endlich.
Drehte sich.
Lisa um…
Hallo…
Kühl.
Konrad nickte.
Er verstand…
Was gibt es denn?
Feines?
Er ließ sich.
Nichts anmerken…

Nach dem Essen.
Spielte er.
Mit Tim…
Das.
Gab ihm viel.
Sein Junge!
Sein ganzer Stolz…
Lisa.
Räumte.
Den Geschirrspüler ein.
Schaltete.
Ihn ein.
Sie trat zu den beiden…
Tim.
Muss ins Bett.
Der Bub.
Hob die Arme.
Lisa.
Nahm ihn.
Lachte.
Ihre Augen.
Strahlten…

Konrad.
Beobachtete sie.
Lisa.
Liebte Kinder.
Sie stammte…
Aus einer großen Familie…
Lisa brachte.
Den Buben.
Ins Schlafzimmer…
Das alte Lied.
Seit.
Einem halben Jahr.
Lisa.
Wollte.
Noch ein Kind.
Mindestens.
Unbedingt.
Aber er…
War dagegen…
Nicht.
Weil er.
Kinder.
Nicht wollte.
Seine Firma.
Stand schlecht da.
Kündigungen…
Insolvenz…
Alles war möglich.
Ein zweites Kind.
Unverantwortlich.
Im Moment.
Aber Lisa…
Sah es nicht ein.
Wir schaffen das!
Beharrte sie.
Er hatte da.
Seine Zweifel…

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.