Nie mehr Liebe – Gedankensplitter

War das tragisch?
Fragte sie sich.
Bisweilen.
Wenn sie wach wurde.
Mitten in der Nacht.
Auf der.
Linken Seite des Bettes.
Die rechte leer…
Sie dachte dann nach.
Immer.
Ein paar Momente.
Dann.
Drehte sie sich.
Auf die andere Seite.
Meistens.
Richtung Fenster.
Nein.
Es war.
Nicht tragisch.
Dass sie.
Alleine war.
Ein Single.
Solo.
Denn Beziehungen.
Forderten immer.
Dieselben Kompromisse.
Von ihrer Seite.
Und irgendwann.
Hatte man ihr angesehen.
Wie schwer ihr das fiel.
Viel zu deutlich…

Irgendwann.
Hatte sie.
Nicht mehr gewollt.
Nicht mehr.
Zu diesem Preis.
Den letzten Mann.
Vor die Tür gesetzt.
Und…
Es hatte nicht weh getan.
Liebe?
Was ist das?
Hatte sie sich.
Oft gefragt.
Eigentlich.
Nur Anziehung.
Für den Moment.
Feuer.
Das erlosch.
Früher.
Oder später.
In diesen Zeiten.
In denen man.
Sex hatte.
Bevor man überhaupt wusste.
Wie der…
Wie die…
Andere hieß…
Nicht ihr Weg.
Hatte sie befunden.
Ganz bestimmt nicht…

Dass du alleine bist!
Hörte sie oft!
So fürsorglich.
So nett.
So redegewandt.
Dass sie es wollte.
Genau so.
Begriff.
Kaum einer.
Sie glotzten sie an.
Ungläubig.
Schüttelten den Kopf…
Nie mehr Liebe…
Sie lachte.
Ein wenig verächtlich.
Eigentlich.
Gab es.
Viel Schlimmeres.
Als alleine zu sein.
Als sie selbst zu sein.
Das.
War das Wichtigste.
Und all die Leute.
Die One-Night-Stands.
Krampfhaft.
Als Kurzbeziehungen verkauften.
Taten ihr.
Nicht einmal Leid.
Jämmerlich.
Ob?
Sie etwas versäumte?
Schwer zu sagen.
Aber…
Vermutlich nicht.
Oder?

Vivienne/Gedankensplitter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.