Schweinchen Dick – Gedankensplitter

In der Schule.
Hatte sie immer.
Gelacht über sie.
Die drei.
Über.
Ihren dicken Hintern.
Über.
Die fetten Schenkel.
Eine Streberin.
Mit der dicken Brille.
Wusste immer.
Alles besser.
Lauter Einser.
Jedes Jahr wieder.
Sie petzte.
Wenn die drei sie auslachten.
Schweinchen Dick!
Schweinchen Dick!
Eine fette Sau!
Ist sie!
Sie weinte dann.
Und lief.
Zur Lehrerin.
Die schimpfte dann.
Und schrieb einen Brief.
An die Eltern.
Manchmal zumindest…
Aber.
Das half nichts.
Sie machten es trotzdem.
Immer wieder…
Schweinchen Dick!
Schweinchen Dick!

Jahre später.
Sahen sie sich wieder.
Klassentreffen.
Zuerst.
Hätten die drei sie.
Gar nicht wieder erkannt.
Kurze Haare.
Kontaktlinsen.
Und.
Eine Traumfigur…
Die Dicke.
Hatte abgespeckt.
Ordentlich.
Und außerdem.
Hatte sie Matura.
Studierte BWL…
Da staunten sie.
Die Schulkollegen.
Schweinchen Dick!
Es tönte noch.
in ihren Ohren.
Als wäre es.
Gestern gewesen…
Schweinchen Dick.
Ließ die drei stehen.
Ignorierte sie.
Denn.
Schweinchen Dick.
Hatte nichts vergessen.
Klug.
War sie noch immer…
Sehr klug…

Später.
Saßen sie beisammen.
Die drei.
Schüttelten den Kopf.
Bei ein paar Bier…
Ein scharfer Hase.
War sie geworden.
Echt!
Kaum zu glauben.
Auch wenn sie.
Gar nicht.
So fett gewesen war.
Eigentlich.
Ein wenig pummelig.
Nicht wirklich fett…
Dass man.
So nachtragend.
Sein konnte!
Arrogantes Weib!
Das alles.
War doch lange vorbei?
Oder?
Sie waren sich einig.
Und stießen an.
Jetzt war sie jemand.
Mit ihrem Notendurchschnitt.
Auf der Uni!
Aber eigentlich.
Hätten sie sie.
Gerne angebraten.
Mal gesehen.
Wer gelandet wäre.
Bei ihr…
Katerstimmung.
Nein.
Das.
Hatten sie nicht erwartet…
So eine heiße Braut.
Und so gar keine Chance…!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.