Azur-Blau… – Gedankensplitter

So blau wie heute.
War er lange nicht.
Der Himmel.
Und es wärmt das Herz.
Wenn man ihn betrachtet.
Eintaucht.
Wie ins Meer…
Ein paar Wolken.
Und es sieht nicht.
Nach Regen aus…
Sinniere ich.
Gar nicht.
Ich bin auf Besuch.
Im Mühlviertel.
Und im Garten meiner Mutter.
Ein Blumenmeer.
Eine Pracht!
Königskerzen.
Ohne Zahl.
Rosen.
Gladiolen…
Und manches mehr.
Ich kann sie.
Nicht alle.
Mit Namen nennen…
Es scheint.
Als würde der Sommer.
Noch einmal.
Seine Pinsel.
In alle Farben.
Seiner Palette tauchen.
Und malen…
Ein buntes Gemälde.
Ist dieser Garten…
Ich denke an ihn.
Auf der Heimfahrt.
Immer wieder…

Der Wind.
Eine sanfte Brise.
Aber schon kühl.
Ein wenig…
Ich mustere die Bäume.
Kaum ein Blatt verfärbt.
Dunkles Grün.
Gibt den Ton an.
Durchwegs…
Die Wiese.
Vor dem Schloss.
Frisch gemäht.
Der Duft des Heus.
Liegt in der Luft.
Würzig.
Ich genieße den Tag.
Atme ihn ein.
Und das Blau des Himmels.
Hüllt mich ein…
Ich spüre den Herbst.
Trotzdem.
Er sitzt.
Hinter den Bäumen.
Und Sträuchern.
Hinter den Häusern.
Und das Zirpen der Grillen.
Als Hintergrundmusik…

Ich liege auf der Couch.
Blättere.
In einer Zeitung.
Und mich fröstelt.
Obwohl es so warm war.
Untertags.
Die Lichter vor dem Schloss.
Gehen an.
Nach und nach.
Der Himmel.
Mattiert.
Ein Augustabend.
Der Wind.
Weht stärker.
Ich ziehe eine Weste an.
Bald.
Wird es dunkel sein.
Die Stadt.
Senkt sich.
In Königsblau.
Sternschnuppen.
Heute Nacht.
Wie jedes Jahr.
Um diese Zeit.
Ein Regen.
Des Glücks.
Ein Zeichen.
Des Herbstes.
Wenn ich.
Eine sehen würde.
Eine Sternschnuppe…
Ich würde mir.
Den Sommer wünschen.
Und dieses Azur-Blau…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.