So müde… – Gedankensplitter

Das Wetter!
Denkt sie sich.
Kopfschmerzen.
Schon in der Früh.
Ihr ist schwindlig.
Und der Kaffee.
Er verursacht.
Übelkeit.
Beinahe…
Ins Bett ging sie.
Gestern.
Schon um 22:00 Uhr.
Aber irgendwie.
Keine Ruhe gefunden.
Keine tiefe Ruhe..
Aufgewühlt.
Das Bett.
Voller Falten…
Sie muss.
So unruhig gewesen sein.
Sich gewälzt haben.
Von einer Seite.
Auf die andere.
Als ob sie.
Etwas quälen würde.
Vor dem Aufwachen.
Dumme Gedanken.
Ein wenig wirr.
Und jetzt.
Sitzt sie da.
Vor dem Frühstückstisch.
Kaut ein Croissant.
Lustlos…
Und ihr ist schlecht…

Anstrengende Kunden.
In der Arbeit.
Manchmal.
Da möchte sie aufstehen.
Und gehen.
Alles.
Hinter sich lassen…
Was ist los?
Denkt sie sich.
Was ist los mit mir?
Sie schleppt sich.
Und ihren Körper.
Wie eine alte Frau.
Und manchmal.
Da trinkt sie.
Red Bull.
Um sie zu vertreiben.
Die Müdigkeit.
Die Kraftlosigkeit.
Bisweilen.
Da atmet sie.
Schwer.
Als bekäme sie nicht.
Genug Luft.
Aber heiß.
Ist ihr nicht.
Gar nicht.
Sie friert oft.
Auch dann.
Wenn die anderen schwitzen.
Und jammern.
Wegen der stechenden Hitze…

Urlaub.
Sie hat ihn nötig.
Bitter.
Nein.
Nicht daheimbleiben.
Eine Woche.
Sondern wegfliegen.
Ein paar Tage.
Nach Paris.
Nach Madrid.
Andere Leute.
Andere Gesichter.
Anderes Flair.
Sie ist depressiv.
Manchmal.
Gesteht sie es sich ein.
Vor sich selber.
Manchmal…
Träumen.
Unter der fremden Sonne.
Wie gerne.
Würde sie das.
Aber…
Es geht nicht.
Sie weiß es.
Und wenn sie sich.
Vorstellt.
Am Flughafen zu stehen.
In den Flieger zu steigen…
Dann.
Kommen ihr Tränen.
Aber die.
Soll keiner sehen.
Und sie.
Kämpft sich durch.
Einmal.
Wird es passen.
Mit Urlaub.
Wieder!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.