Penetrant – Gedankensplitter

Patrick löschte die Email.
Schon wieder Manuela!
Nicht zu fassen.
Nach all dem!
Was er ihr!
An den Kopf geworfen hatte!
Neulich.
Als sie ihm.
Aufgelauert hatte.
Quasi.
Vor der Firma.
Was die sich dabei.
Gedacht hatte!
Kaum zu glauben.
Eine Bekanntschaft.
Aus dem Web.
Nett.
Und durchaus hübsch.
Das.
Wollte er nicht bestreiten.
Aber nicht sein Typ.
Und ein wenig nervig…
Aber das hatte er ihr.
Nicht gesagt.
Er war nett.
Und freundlich gewesen.
Es war nicht ihr Fehler.
Dass er nicht.
Auf sie stand…

Patrick dachte nach.
Über das Ändern.
Seiner Emailadresse…
Vielleicht.
Der einzige Weg.
Wenn er.
Eine Emailadresse blockierte.
Von ihr.
Kam sie.
Mit einer anderen.
Manuela.
Sie hatte sich verliebt.
In ihn.
Offensichtlich.
Und sie wollte mehr.
Liebe.
Eine Beziehung.
Er, Patrick.
War höflich gewesen.
Anfangs.
Ich stehe nicht auf dich!
Bleiben wir Freunde!
Aber Manuela.
Sie verrannte sich.
In die Hoffnung.
Sie würde ihn lehren.
Sie zu lieben.
Früher.
Oder später.
Sie musste nur.
Hartnäckig bleiben…

Patrick seufzte.
Hartnäckig…
Er würde es anders nennen.
Penetrant.
Aufdringlich.
Fast schon.
Eine Stalkerin…
Kann man so dumm sein?
Das dachte er sich.
Öfter.
Oder war sie krank?
Manuela?
Ernsthaft?
Lebte sie?
In einer Scheinwelt?
Das wäre schlimm.
Wirklich.
Eine Verrückte…
Hinter ihm her…
Patrick zündete sich.
Eine Zigarette an.
Er hatte sich verändert.
Seit.
Manuelas penetranter Liebe.
Er war angeschlagen.
Mental.
Seine innere Ruhe.
Verloren gegangen.
Und das nur.
Weil er freundlich.
Gewesen war.
Unverbindlich freundlich.
Nicht mehr.
Er hatte gehört.
Von solchen Geschichten.
Aber…
Dass es ihm passierte?
Ihm selber?
Nein.
Das schien…
So weit weg…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.