Ihr Leben – Gedankensplitter

Bettina kochte.
Rührte im Topf um.
Ihre Eltern.
Sie würden kommen.
Nachher.
Ein Blick auf die Uhr.
Ein wenig hektisch.
Sie musste sich beeilen…
Sie deckte den Tisch.
Teller.
Besteck.
Gläser.
Fisch.
Ihre Eltern liebten Fisch!
Der Kuchen war fertig.
Angeschnitten…
Eine Flasche Weißwein.
Im Kühlschrank.
Sie setzte sich.
Seufzte.
Würde.
Nicht ganz einfach werden.
Ihr Vater war wütend.
Oder sagen wir mal…
Ungehalten…
Ihre Trennung von Bruno.
Die passte ihm nicht.
Überhaupt nicht.
Bruno.
Für ihren Vater.
Der ideale Schwiegersohn….

Fertig.
Ein Glas Wasser.
Jetzt würden sie dann kommen.
Ihre Eltern.
Jede Minute.
Entsetzt.
Dass sie Bruno.
Verlassen hatte.
Letzten Monat.
Der vorwurfsvolle Blick.
Der Mutter.
Aber…
Ihr habt doch.
So gut zusammengepasst!
Bettina schnaubte.
Gut zusammengepasst?
Ihr Vater und Bruno.
Hatten gut zusammengepasst.
Gleiche Interessen.
Gleiche Vorstellungen.
Von einer Beziehung.
Und von einer Liebe.
Fast…
Wie Vater und Sohn.
Bettina.
Kippte das Fenster.
Frische Luft…

Noch ein Schluck Wasser.
Nun.
Es stimmte schon.
Bruno.
Er hatte ihr Halt gegeben.
Nachdem…
Wie hieß er noch?
Kurt.
Sie ausgenutzt hatte.
Nach Strich und Faden.
Halt und Geborgenheit.
Das hatte sie gebraucht.
Für eine Weile.
Aber je länger.
Sie beisammen waren…
Bruno und sie…
Das war nicht.
Die Art Beziehung.
Die sie gesucht hatte.
Bruno war einengend.
Und er suchte eine Frau.
Die aufblickte zu ihm.
Die nichts in Frage stellte.
Was ihn betraf.
Nicht seine Sturheit.
Nicht seine Entscheidungen.
Sie schluckte viel.
Aber irgendwann wusste sie.
Mit Bruno.
Wollte sie kein Kind.
Keinesfalls.
Und schon gar nicht leben.
Mit ihm.
Dauerhaft.
Bruno.
Er passte.
Zu ihren konservativen Eltern.
Und ihren Vorstellungen.
Über das Glück.
Ihrer Tochter…
Es läutete.
Bettina richtete sich auf.
Kein normales Essen.
Es würde schwierig werden.
Ihren Eltern.
Begreiflich zu machen.
Dass es ihr Leben war…
Und ihre Entscheidung.

Vivienne/Gedankensplitter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.