Ungefragt – Gedankensplitter

Wie eine Peitsche.
Hatten ihn.
Die Worte getroffen.
Die Worte des Arztes…
Sie.
Werden blind bleiben.
Der Unfall.
Die schweren Verletzungen.
Des Auges…
Wir können nichts tun.
Seine Hand.
Tastete nach dem Verband.
Er rang um Worte.
Spürte die Tränen.
Im Gesicht.
Allein.
Mit einem Leben.
Das.
Plötzlich abgewertet war…
Keine Schiurlaube mehr.
In Gstaad.
Oder St. Anton.
Und ein neues Auto.
Würde er nicht fahren.
Nie mehr…
Ein Krüppel.
Nichts anderes.
Würde er sein.
Ein Krüppel.
Besser fast.
Tot zu sein.
Als weiterzuleben.
Auf diese Weise…

Eine dumme Idee.
Nach der Sponsion.
Eines Freundes.
Ein Besäufnis.
Ausgelassen.
Und ein dummes Kunststück.
Im Cabrio…
Er hatte die Szene.
Vor sich.
Jedes Detail…
Ein Fahrfehler.
Im Suff.
Der Wagen.
Krachte gegen die Mauer.
Er selbst.
Wurde rausgeschleudert.
Durch eine Glasscheibe.
Schwer verletzt.
Und die Glassplitter.
Hatten.
Seine Augen zerstört…
Was für ein Leben!
Das.
Hatte er nicht verdient.
Verdammt!
Er nicht!

Besuch.
Wollte er keinen.
Kein Mitleid!
Von seinen Freunden.
Denen.
Nichts.
Passiert war.
Oder fast nichts…
Der Pfleger.
Rollte ihn hinaus.
Im Rollstuhl.
Auf die Terrasse.
Er saß da.
In der Sonne.
Spürte die Sonne.
Fühlte den Wind.
Neben sich.
Auf dem Tischchen.
Ein Glas Wasser.
Bei seinem linken Arm.
Auf 9:00 Uhr…
Neuanfang…
Sein Leben.
Ganz neu ordnen.
Blindenschrift.
Ein Gehstock.
Armbinde…
Früher.
Hatte er diesen Leuten.
Nachgeblickt.
Fast belustigt.
Nun.
Gehörte er.
Zu ihnen.
Und keiner.
Hatte ihn gefragt…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.