Es tut mir Leid – Gedankensplitter

Sorry seems to be the hardest word…

Es tut mir Leid.
Das schwierigste Wort.
Auf der ganzen Welt.
Noch vor.
Ich liebe dich.
Es tut mir Leid.
Kaum jemand.
Bringt es über die Lippen.
Vor allem die nicht.
Die es am nötigsten hätten.
Es zu sagen.
Es tut mir Leid.
Nein.
Das sagt man nicht.
Stattdessen.
Findet man Gründe.
Warum es gerechtfertigt war.
So zu handeln.
Und nicht anders.
Obwohl.
Es falsch war.
Nur nicht zugeben!
Dass man schuldig ist!
Nur nicht zugeben.
Dass man zu weit ging.
Nie!

Seltsam.
Bei mir.
Entschuldigt sich nie jemand.
Nein.
Dabei.
Wäre es so einfach.
Mich zu besänftigen.
Mit diesem Wort.
Es tut mir Leid.
Aber keiner sagt es.
Der mir Unrecht tat.
Keiner.
So.
Als wäre es.
Ein Zeichen von Schwäche.
Es zu sagen.
Als würde es.
Das Leben kosten.
Oder beinahe.
Als würde es.
Den Ruf ruinieren.
Dabei.
Beweist es doch Mut.
Und wahre Stärke.
Es zu sagen.
Es tut mir Leid…

Was tun?
Mit diesen Menschen?
Die Fehler nicht eingestehen?
Die sich nicht?
Bei der Nase nehmen?
Und zugeben.
Es tut mir Leid…
Am besten.
Man vergisst sie.
Schwächlinge.
Charakterlose.
Solche Menschen.
Haben nichts gelernt.
In ihrem Leben.
Und nichts begriffen…
Seelenkrüppel.
Es tut mir Leid.
Das kleine Wort.
Man teilt damit.
Die Spreu vom Weizen.
Und die Schlechten.
Von den Guten.
Den irren.
Falsch handeln.
Kann jeder.
Niemand.
Ist davor gefeit.
Aber einfach nur zu sagen.
Es tut mir Leid.
Hebt hervor.
Aus dem Mittelmaß…

Es tut mir Leid.
Vier Worte nur.
Und doch so schwer zu leben…

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.