Was ist bloß los mit ihr? – Gedankensplitter

Dicke Luft daheim!
Seit zwei Wochen.
Sie.
Zeigt dir die kalte Schulter.
Lässt dich allein.
Immer wieder.
Und wenn sie da ist…
Verletzend.
Unnahbar.
Sie.
Lässt dich nicht mehr ran.
An sich.
Und manchmal.
Da faucht sie dich an.
Du hast eine Fahne!
Ekelhaft.
Geh weg von mir!

Ja.
Du trinkst.
Seit vielen Jahren.
Du weißt nicht mehr.
Wie lange schon.
Deine Ehe.
Sie ist daran gescheitert.
Und deine Ex.
Sie wollte nicht.
Dass du den Kleinen siehst.
Du warst wütend.
Und.
Da hast du noch mehr getrunken.
Schließlich.
Da hast du sie getroffen.
Deine Jetzige.
Und sie gefiel dir.
Ausnehmend gut.
Eine Frau.
Mit Ausstrahlung.
Die dich akzeptierte.
Obwohl du ihr sagtest.
Woran sie war.
Du bist ein Trinker.
Zwei Entzüge.
Die hast du vermasselt.
Und deine Schulden…
Sie hat dich genommen.
Obwohl.
Du warst nicht der einzige.
Der sich bemühte.
Um sie.
Nein.
Das weißt du.
Aber du.
Hattest die Nase vorn.
Am Schluss.

Gute Vorsätze.
Die hattest du.
Immer wieder.
Vor allem.
Wenn du etwas ausgefressen hattest.
Und das Geld.
Wieder mal nicht reichte.
Du hast sie herumgekriegt.
Jedes Mal wieder.
Mit deinem Charme.
Mit Schmäh und Lässigkeit.
Aber neulich…
Das hat sie dir nicht verziehen.
Du hast dir was geholt.
Aus der Keksdose.
Wo sie das Geld versteckt hatte.
Für Notfälle.
Dein Stammwirt…
Zuviel aufgeschrieben.
Du solltest zahlen.
Endlich.
Zumindest einen Teil.
Du warst dir sicher.
Das kriegst du wieder hin.
Und sauer.
War sie schließlich schon öfter.
Oder?
Aber.
Du hast dich geirrt.
Der Haussegen.
Er hängt schief.
Wie noch nie.
Und du fragst dich.
Wieso…

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.