Vor einem Jahr – Gedankensplitter

Die Sonne.
Lacht durch das Fenster.
Zeigt mir.
Die Fensterscheiben.
Voller Schlieren…!
Wird Zeit.
Dass Frühling wird.
Sie gehören geputzt.
Längst.
Aber nicht.
Bei dieser Kälte.
Zwei Tassen Kaffee.
Das wärmt den Bauch…
Und die Sonne.
Sie tut gut.
Sie zeigt.
Es ist Leben.
Die Natur wird erwachen.
Ein neuer Frühling.
Vor einem Jahr…
Die Erinnerung ist da.
Wie von selbst.
Hat sie sich eingestellt.
Unmerklich.
Ergreift mich.
Wie eine eisige Hand.
Und ganz…
Wird sie nie vergehen…

Auf dem Couchtisch.
Das letzte Zigarettenpäckchen.
Von ihm.
Und im Schlafzimmer.
Seine Armbanduhr…
Erinnerungsstücke.
Die ich behalte.
Wie das Licht.
Das für ihn brennt.
Seit seinem Tod.
Und vor einem Jahr.
Die Diagnose.
Die wir schon ahnten.
Und doch…
Nicht wahrhaben wollten…
Wer sieht schon gerne?
Dem Tod ins Gesicht?
Wenn er dasteht.
Und den Vater holt…
Den eigenen Vater…
Neulich.
Da träumte ich von ihm.
Von meinem Vater.
Wie öfter schon…
Er ist immer da.
Ich spüre ihn.
Er lebt.
Unter uns.
In uns.
Ich weiß es genau…

Die Sonne.
Sie streichelt mich.
Weckt mich.
Aus den Gedanken.
Es wird leichter.
Mit der Zeit.
Sagte mir ein lieber Mensch.
Wissend…
Man vergisst nicht.
Aber man versteht.
Man begreift.
Der Schmerz.
Er weicht.
Und der Winter geht zu Ende.
Wieder ein Jahr.
Fast ist es.
Als wär es gestern gewesen.
Gestern erst.
Und einmal.
Da werden es zehn Jahre sein…
Der Lauf der Zeit.
Einmal.
Da wird der Tod dastehen.
Vor mir.
Und seine grausige Hand.
Nach mir ausstrecken…
Vielleicht.
Kann ich kämpfen.
Vielleicht.
Lohnt es sich zu kämpfen…
Wer weiß?
Wer weiß.
Wie es sein wird.
Eines Tages…

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.