Den Mund zu voll genommen… – Gedankensplitter

Holger drückte sich.
Einen Eisbeutel.
Auf die Stirn.
Der Kopf schmerzte…
Das war ja.
Gar nicht gut gelaufen.
Sybille.
Diese Zicke!
Gleich beleidigt.
Nicht nur das.
Sie war.
Offensichtlich.
Auch zu.
Ihrem Freund gelaufen.
Patrick.
Und der…
Hatte ihn verprügelt.
Nach Strich.
Und Faden…
Sein Körper…
Tat ihm weh…
Blaue Flecken.
Und die Stimme.
Von Patrick.
Dröhnte.
In seinen Ohren.
Finger weg.
Von meiner Freundin.
Und wenn du.
Noch einmal.
Dumme Geschichten.
Erzählst.
Über sie.
Über uns.
Dann kannst du.
Richtig was erleben!

Pech.
Dass Patrick.
Und Sybille.
Das alles.
So persönlich nahmen.
Er war halt so.
Erzählte gerne.
Geschichten.
Die nicht stimmten.
Ein Lügner.
Wie Leute meinten.
Die…
Keinen Humor.
Hatten.
Die alles.
So bitter ernst.
Nahmen.
Es machte ihm.
Spaß.
Zu lügen.
Zu flunkern.
Die Leute.
Lauschten ihm.
Nahmen ihm.
Alles ab.
Weil er so.
Ehrlich wirkte.
Ein Pfundskerl.
Wie schon einer.
Gemeint hatte.
Die Leute.
Hörten eben gerne.
Was sie.
Hören wollten!

Aber die Sache.
Mit Sybille.
Schief gegangen.
Er hatte erzählt.
Ein paar Freunden.
Dass er.
Geschlafen hatte.
Mit ihr.
Und dass sie.
Sowieso.
Kein Kind.
Von Traurigkeit war…
Von Treue…
Nichts halten würde.
Eh schon wissen…
Leider war…
Diese Geschichte.
Sybille.
Zu Ohren gekommen.
Sie und.
Ihr Freund.
Verstanden.
Keinen Spaß.
An die Prügel.
Würde er.
Noch lange denken.
Und den beiden.
Aus dem Weg gehen.
In Hinkunft!

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

21 + = 31